Experten-Tipps

Guter Rat muss nicht teuer sein: In dieser Übersicht finden Sie tolle Tipps aus der Praxis unserer Bau-Experten - zu Hausbau, Immobilienkauf, Baufinanzierung und Förderung. Sie helfen mit Expertenwissen weiter - egal ob es um Detailwissen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Sanierungsmaßnahmen in Eigenregie oder Checklisten für die richtige Planung geht.

 
 
  • Experten-Tipp
     

    Bauvoranfrage klärt zweifelhafte Punkte beim Hausbau

    Vor Grundstückskauf klären, ob Traumhaus genehmigungsfähig ist

    Wer bauen will, der hat meistens klare Vorstellungen, wie das Haus aussehen soll, und beauftragt zum Beispiel den Architekten entsprechend. Was aber, wenn sich später herausstellt, dass sich das beauftragte Projekt auf dem ins Auge gefassten Grundstück gar nicht realisieren lässt? Eine ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Regelmäßige Baukontrollen bei sinkenden Temperaturen wichtig

    Beheizen der Baustelle am besten vertraglich regeln

    Früher wurde im Winter nicht gebaut, heute wird das ganze Jahre betoniert, gemauert, verputzt und Estrich gegossen. Möglich machen das milde Winter, moderne Baustoffe und mobile Heizungssysteme. Nicht alle Baufirmen beachten allerdings die Gebrauchsanweisungen der Baustoffhersteller. Das kann zu ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    10-Punkte-Plan hilft Bauherren beim Bauvertrag

    Für gutes rechtliches Fundament beim Hausbau sorgen

    Grundlage beim Hausbau ist ein Bauvertrag. Doch das derzeitige Vertragsrecht wimmelt nur so vor Stolperfallen. Zwar wurde bereits ein neuer Gesetzesentwurf vorgelegt, doch bis dieser in Kraft tritt, kann es dauern. Deshalb hat die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Bauunterlagen: Diese Baupläne und Berechnungen brauchen Bauherren

    Alle Unterlagen und Dokumente aushändigen lassen

    Wer ein Haus baut, braucht dazu Pläne, Berechnungen, Genehmigungen und zahlreiche Nachweise. Diese Dokumentation gehört zu jedem Haus. Mit den Bauunterlagen kann der Bauherr gegenüber den Behörden belegen, dass beim Hausbau alle Gesetze und Auflagen erfüllt wurden. Auch spätere Reparaturen und ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Verträge rund um Hausbau und Hauskauf immer prüfen lassen!

    Rechtsberatung schützt Bauherren vor Fallstricken und Nachteilen

    Nach wie vor sind viele Familien auf der Suche nach den eigenen vier Wänden. Haben sie ein Grundstück, eine Wohnung oder ein Eigenheim in Aussicht, sollen schnell Nägel mit Köpfen gemacht werden. Doch eine überstürzte Entscheidung kann sich später rächen! Denn viele Verträge rund um Hausbau und ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Die Bank-Spielregeln bei der Kreditvergabe

    Alles zu Verkehrswert, Beleihungswert, Beleihungsgrenze

    Ausreichend Eigenkapital kombiniert mit einem langfristigen Hypotheken-Darlehen - so wird fast jedes Eigenheim finanziert. Banken haben bei der Kreditvergabe eigene Spielregeln, die jeder Bauherr kennen sollte. Wichtig bei der Information über die Baufinanzierung ist vor allem der Unterschied ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Günstige Zinsen der Baufinanzierung für später sichern

    Lange Zinsbindung gibt Bauherren Planungssicherheit

    Niedrige Baugeld-Zinsen ermöglichen eine günstige Baufinanzierung. Das gilt allerdings nur, wenn sich Bauherren die Niedrigzinsen für ihr Hypotheken-Darlehen auch möglichst lange sichern. Die Festschreibung der Hypotheken-Zinsen über Jahre oder sogar Jahrzehnte gibt Bauherren auch für die Zukunft ...   

    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Bausparvertrag: Was ein gutes Angebot ausmacht

    Checkliste zur Vorbereitung auf das Beratungsgespräch

    Auch bei niedrigen Zinsen bleiben die klassischen Vorteile des Bausparens erhalten. Doch was macht ein gutes Angebot aus und worauf sollten Bauherren beim Beratungsgespräch achten? Die Experten der Bausparkasse Schwäbisch Hall haben in einer Checkliste wichtige Fragen zusammengestellt, mit denen ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Bausparvertrag: Weit mehr Möglichkeiten als Hausbau und Hauskauf

    Renovierung, Umbau oder Extrawünsche günstig finanzieren

    Wer Geld in einem Bausparvertrag anlegt, kann den Hausbau oder Hauskauf mit günstigen Darlehenszinsen finanzieren. Doch das ist längst nicht alles! Der Bausparvertrag lässt sich auch für die Finanzierung von Renovierungen, Umbauten und so manchem Extrawunsch verwenden. Die Experten von der ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Bei Rückzahlung des Darlehens flexibel bleiben

    Im Darlehensvertrag Veränderung des Tilgungssatzes vereinbaren

    Kurzarbeit, vorübergehender Verlust des Arbeitsplatzes oder längere Krankheit - im Leben läuft selten alles wie am Schnürchen, was in der Regel auch finanzielle Folgen hat. Das mag nicht weiter tragisch sein, falls keine größeren Verpflichtungen bestehen. Doch wer die eigenen vier Wände ...   

    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste: Dos and Don'ts bei der Baufinanzierung

    Daran sollten zukünftige Immobilien-Besitzer denken

    Eine Baufinanzierung für alle gibt es nicht. Gerade bei der Finanzierung des Eigenheims kommt es darauf an, eine individuelle Lösung zu finden - perfekt abgestimmt auf die persönlichen Vorstellungen und Möglichkeiten. Doch einige Punkte sollten alle zukünftigen Immobilien-Besitzer beachten. Hier ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Den richtigen Berater für die Baufinanzierung finden

    5 Fallstricke und wie Sie Ihrem Berater auf den Zahn fühlen

    Wohneigentum – also die eigene Wohnung oder das Haus – ist in der Regel die größte Anschaffung im Leben. Umso wichtiger ist es, dabei einen kompetenten Berater an seiner Seite zu wissen. Die Experten der Bausparkasse Schwäbisch Hall nennen Fallstricke, die bei jedem Bauherren die Alarmglocken ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Kassensturz für die Baufinanzierung

    Was kann ich mir beim Hausbau leisten?

    Am Anfang aller Hausträume steht die Frage: Was kann ich mir leisten? Um die Kosten für den Hausbau oder Hauskauf realistisch zu planen, muss das verfügbare Eigenkapital sowie die monatliche Belastbarkeit genau kalkuliert werden. Nur so steht die Baufinanzierung auf einem sicheren Fundament. ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Kreditangebote für Baufinanzierung sorgfältig prüfen

    Gute Argumente und Angebots-Vergleich helfen bei Bank-Verhandlung

    Wer Geld hat, um dieses anzulegen, ist an möglichst hohen Habenzinsen interessiert. Wer allerdings Geld benötigt, um beispielsweise den Bau oder Kauf seines Hauses oder einer Wohnung zu finanzieren, hat das gegenteilige Interesse: Das Hypotheken-Darlehen sollte, gemessen am Effektivzins, möglichst ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Mit Schufa-Auskunft über eigene Bonität im Bilde sein

    Daten vor Kreditanfrage überprüfen

    Ohne Bonität kein Kredit. Was so simpel und banal klingt, kann Bauherren bei der Baufinanzierung gehörig ins Schwitzen bringen. Damit es bei der Schufa-Anfrage des Kreditinstituts keine böse Überraschung gibt, sollten Bauherren ihre bei der Schufa zur eigenen Person gespeicherten Informationen mit ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Mit Sondertilgung schneller schuldenfrei

    Außerplanmäßige Darlehensrückzahlungen sollten gebührenfrei sein

    Aller Erfahrung nach dauert es rund 30 Jahre, bis das über ein herkömmliches Annuitäten-Darlehen finanzierte Eigenheim schuldenfrei ist. Doch clevere Bauherren können diese Zeit spürbar durch Sondertilgungen verkürzen. Dabei gilt es, einige wichtige Dinge zu beachten.   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Stolperfallen bei der Baufinanzierung umgehen

    Bei Finanzierung von Hausbau und Hauskauf genau hinschauen

    Noch immer ist die eigene Immobilie das Synonym für Wohlstand und finanzielle Sicherheit. Für viele stehen Hausbau oder Hauskauf deshalb ganz oben auf der Wunschliste. Doch ohne solide Baufinanzierung kein Eigenheim. Hier die fiesen Stolperfallen, die bei der Immobilien-Finanzierung lauern, und ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Wohnriester-Förderung: Die wichtigsten Fragen und Antworten

    Diese sieben Vorurteile zur Eigenheimrente stimmen nicht

    Ins Eigenheim mit der Riesterrente: Bauherren und Hauskäufer können sich mit der staatlichen Förderung viele Vorteile sichern. Doch um die staatliche Förderung – Wohnriester oder auch Eigenheimrente genannt – ranken sich nach wie vor viele Vorurteile. Die Experten der Bausparkasse Schwäbisch Hall ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Eigenleistung realistisch einschätzen

    Hier können Bauherren beim Hausbau sparen

    Sobald ein paar Tausend Euro fehlen, hilft ein gutes Stück Eigenleistung den Traum vom Eigenheim doch noch zu verwirklichen. Doch wie viel können Bauherren neben Familie und Beruf realistisch beim Hausbau beitragen? Auf keinen Fall sollten Bauherren das eigene handwerkliche Geschick und die eigene ...   

    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste für die Suche nach kompetenten Baupartnern

    Bauvertrag auf Lücken prüfen

    Bauen ist ein allgemein herausforderndes Projekt, bei dem es oft um mehrere hunderttausend Euro geht. Umso wichtiger ist es, den oder die richtigen Baupartner zu finden. Welche Punkte jeder Bauvertrag beziehungsweise Kaufvertrag enthalten sollte, damit die Vereinbarung zu Gunsten des Erwerbers ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Mit Schufa-Unternehmensauskunft Transparenz bei Baupartner-Wahl

    Bonität und Zuverlässigkeit des Baupartners im Check

    Der Hausbau ist mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden. Kein Wunder, dass viele Bauherren diese Bedenken kennen: Was passiert, wenn das beauftragte Bauunternehmen während unseres Hausbaus Insolvenz anmeldet? Wer sich vorher gut über seine Baupartner informiert, kann das Risiko minimieren. ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Vor Kauf gebrauchter Immobilie Elektroinstallation checken lassen

    Überalterte Elektroinstallation birgt Gefahren

    Wer plant, eine gebrauchte Immobilie zu kaufen, der achtet neben Lage, Größe und Zustand der Bausubstanz auch auf die Energieeffizienz, also auf Dämmstandard und Heizung. Wie die Elektroinstallation aussieht, bleibt dagegen oft unberücksichtigt. Dabei können überalterte Elektroinstallationen nicht ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Gemeinsam bauen: Baugemeinschaften und Baugruppen

    So sparen Bauherren in der Baugemeinschaft Geld und Nerven

    Bauen in der Gemeinschaft ist eine gute Idee, allerdings kann dabei auch viel schief gehen. Die Organisation einer Baugemeinschaft ist komplexer als die einer normalen Eigentümergemeinschaft und man muss als Bauherr der Typ dafür sein. Bausachverständiger Klaus Kellhammer vom Verband Privater ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Bautagebuch: Den Hausbau lückenlos dokumentieren

    Gute Dokumentation hilft später bei Problemen und Mängeln

    Viele Bauherren führen ein Bautagebuch, doch in vielen Fällen ist das nicht mehr als ein Erinnerungsalbum. Wer jedoch die Möglichkeiten zur lückenlosen Dokumentation des Bauprojektes nutzt, kann später sogar die Ursachen für Probleme und Mängel rekonstruieren. Dipl.-Ing. (FH) Marc Ellinger, ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Die passende Dusche für jedes Bad

    Alles zu Größe, Material, Duschkopf und Brause

    Erfrischend am Morgen, entspannend am Abend – eine Dusche darf nicht ohne Grund in keinem Bad fehlen! Doch wie muss die Dusche beschaffen sein, um alle Anforderungen im Alltag zu bewältigen und gleichzeitig Wellness-Feeling zu versprühen? Welche Größe ist empfehlenswert und was sollte der Duschkopf ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Elektroinstallation im Badezimmer sicher planen

    Rechtzeitig über gewünschte Funktionen nachdenken

    Das Badezimmer ist heute mehr als ein reiner Waschraum: Während die Funktionalität gerade bei der alltäglichen Hygiene im Vordergrund steht, dient das Bad abends oder am Wochenende immer öfter als Wellness-Oase – einem Ort der Ruhe und Entspannung. Deshalb sollten Bauherren schon bei der Badplanung ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Checkliste: Schimmel im Neubau vermeiden

    Hauptursache für Schimmel sind Feuchtigkeit und Nässe

    Schimmel ist kein reines Altbauproblem. Im Gegenteil: Immer häufiger entdecken Bausachverständige Schimmel auch im Neubau. Manche Familie dürfte in ihr Haus gar nicht erst einziehen, weil der Schimmel es von vornherein unbewohnbar macht. Dann steht schon vor dem Einzug eine Sanierung an.   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Ausstattungsmerkmale beim barrierefreien Bauen

    Barrierefreiheit bedeutet Wohnkomfort für alle

    Wohnraum, der sich den Bewohnern anpasst und flexibel nutzbar ist, das klingt gut. Architektin Cornelia Lurz erklärt im Interview, welche Ausstattungsmerkmale eines barrierefreien Hauses die Bewohner schnell schätzen lernen, und was für alle Generationen gleichermaßen praktisch ist.    

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Barrierefrei bauen: Planung, Kosten und Grundausstattung

    Architektin Cornelia Lurz erklärt, was Bauherren wissen müssen

    Zukunftsfähig bauen und das eigene Haus bis ins hohe Alter und in allen Lebensphasen nutzen – wer will das nicht? Doch was heißt eigentlich barrierefrei und generationenfreundlich bauen? Was müssen Bauherren bei der Planung eines barrierefreien Hauses beachten? Architektin Cornelia Lurz beantwortet ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Barrierefrei wohnen mit der richtigen Elektroinstallation

    Mehr Unabhängigkeit und Sicherheit im Smarthome

    Beim Stichwort Barrierefreiheit denken die wenigsten Menschen an die Elektroinstallation. Dabei lassen sich mit der richtigen Haustechnik viele Alltags-Barrieren überwinden: Dunkle Flure, störrische Rollläden oder klemmende Türen sind dank moderner Steuerungssysteme kein Thema mehr. Welche ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Haustür und Innentüren barrierefrei gestalten

    Schwellenlose Übergänge und breite Durchgänge lassen Freiraum

    Schwer, stabil und sicher soll zumindest die Haustür heute sein. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen kann das zum Problem werden. Eine barrierefreie Planung des Hauses beginnt an der Haustür. Kluge Planer vermeiden Schwellen und Treppenstufen. Intelligente Türöffner, großzügige ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Küche barrierefrei planen - darauf kommt es an

    Grundriss und Fläche großzügig planen

    Auch wenn heute das ganze Haus mollig warm ist - mehr denn je ist die Küche das Herz des Hauses. Um so wichtiger ist, dass sie Bewohnern und Besuchern den gleichen Komfort bietet. In einer barrierefreien Küche hat jeder Platz zum Wohlfühlen oder Mithelfen. Experte Günther Kohlbecker erklärt, worauf ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    So planen Sie das Bad barrierefrei

    10 wichtige Punkte zu Türen, Dusche, WC, Lüftung und Beleuchtung

    Ihre Vorstellungen für das barrierefreie Bad sollten Bauherren möglichst mit einem Architekten durchsprechen. Er übersieht die Funktion als Ganzes und hat einen Blick fürs Detail. Außerdem kann er Auskunft über die Kosten geben. Bauingenieur Günter Kohlbecker erklärt, was Bauherren bei der Planung ...   

    Mehr »
     
  • mit Video
    Checkliste
     

    Checkliste: Der Weg zum wohngesunden Haus

    Das ist wichtig beim gesunden Bauen und Wohnen

    Wer ein neues Haus baut oder ein älteres Haus saniert, tun das selbstverständlich mit dem Wunsch, dass die eigenen vier Wände ein gesundes Zuhause bieten. Doch das ist nicht immer der Fall. Schadstoffe können zum Beispiel aus Baustoffen entweichen und zu Unwohlsein, Allergien oder gar zu schweren ...   

    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste: So finden Bauherren den richtigen Dämmstoff

    Gesund bauen und wohnen mit professioneller Dämmung

    Heute ein Haus bauen bedeutet vor allem: energiesparend und nachhaltig bauen. Eine luftdichte Hülle des Hauses und die lückenlose Dämmung sorgen für niedrige Energiekosten. Aber bedeutet eine bessere Dämmung auch mehr Wohngesundheit für die Hausbewohner? Die wichtigsten Tipps für Bauherren, wie sie ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Dachausbau ohne Schadstoffe

    Die richtigen Baustoffe für den wohngesunden Dachaufbau

    Werden Dachräume als Wohnraum genutzt, steigen auch die Ansprüche an die "wohngesundheitliche" Eignung der dazu erforderlichen Baustoffe und Materialien. Wie sich gesundheitliche Risiken durch eine richtige Auswahl der Baustoffe, eine fachgerechte Planung und Ausführung vermeiden lassen, erläutert ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Der richtige Bodenbelag für den wohngesunden Fußboden

    Gesund wohnen mit Parkett, Laminat, Teppich und Linoleum

    Ob Parkett, Fliesen, Kork, Laminat oder Teppich - ein schöner und zum Einrichtungsstil passender Bodenbelag bringt die Wirkung jedes Raumes erst richtig zur Geltung. Doch der Fußboden wird auch oft für gesundheitliche Probleme der Hausbewohner verantwortlich gemacht. Zu Recht? Wir haben mit unserem ...   

    Mehr »
     
  • mit Video
    Experten-Tipp
     

    Die besten Tipps für gesunde Baustoffe und Materialien

    Baustoffe, Bodenbelag, Putze und Farben richtig auswählen

    Unsere Welt ist voller Regeln, vom Durchmesser des Frühstückseis bis zur Einbahnstraße. Auch beim Bauen ist vom Brandschutz bis zum Grenzabstand alles geregelt. Wirklich alles? Ein wichtiger Bereich ist wider Erwarten noch frei: Die gesundheitliche Qualität der Raumluft in Gebäuden. Bei der Auswahl ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Gütesiegel für gesunde und nachhaltige Baustoffe

    Kennzeichnung hilft Bauherren bei Auswahl der Materialien

    Wer die Wahl hat, hat die Qual – das gilt auch bei der Auswahl von Baustoffen und Materialien für den Hausbau. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Hersteller inzwischen mit gesunden und nachhaltigen Baustoffen werben. Doch wie findet man die, die wirklich für ein gesundes Raumklima sorgen? Auskunft ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Licht und Farbe gezielt für gesundes Wohnen einsetzen

    Erkenntnisse der Farbpsychologie sorgen für Wohnlichkeit

    Licht und Farbe werden schon von vielen Innenarchitekten als wesentliches Planungselement berücksichtigt. Doch wie ist es mit der Bedeutung von Licht und Farbe im Hinblick auf die Wohngesundheit? Josef Spritzendorfer, Experte für Baustoffe und Wohngesundheit, erklärt Bauherren, wie sie mit neuesten ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Putze und Farben ohne Schadstoffe

    Wohngesunde Gestaltung der Innenwände

    Immer mehr Wandfarben und auch Putze schmücken sich mit Gütezeichen und Umweltlogos. Können Bauherren also davon ausgehen, dass diese Produkte gesundheitlich unbedenklich und frei von Schadstoffen sind? Ein Gespräch mit Josef Spritzendorfer, Experte für Baustoffe und Wohngesundheit, über den ...   

    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste nachhaltig bauen

    Das sollten Sie bei Entwurf und Planung beachten

    Nachhaltig gebaut ist ein Haus nur dann, wenn seine Bewohner es lange entsprechend ihrer Bedürfnisse nutzen können. Deshalb sollte flexibel geplant werden. Barrierefreiheit ist selbstverständlich, Schonung der Ressourcen auch. Deshalb gilt es auf Bauform, Baustoffe und Bauweise zu achten. ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Das richtige Grundstück für nachhaltiges Bauen

    Tipps für die Bauplatz-Suche

    Bauen ja - aber wo? Wer nachhaltig bauen will, sollte der Lage des Grundstücks eine gewichtige Rolle beimessen. Stimmt die Infrastruktur auch noch im Alter? Gibt es ausreichend Sonne und wenig Lärm? Dipl.-Ing. Reimund Stewen vom Verband privater Bauherren (VPB) erklärt, warum nachhaltiges Bauen mit ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Bei offenem Grundriss auf ausreichend Steckdosen achten

    Tipps für die Planung der Elektroinstallation

    Offene Grundrisse liegen im Trend. In vielen Neubauten gehen Küche und Esszimmer direkt in das Wohnzimmer über. Für die Elektroinstallation kann das zum Problem werden: In Räumen ohne Trennwände fehlt es oft an Steckdosen, Leuchten und Kommunikationsanschlüssen. Wer offen bauen will, sollte deshalb ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Elektroinstallation im Smarthome richtig planen

    Standards und Ausstattungswerte nach RAL-RG 678

    Im durchschnittlichen Haushalt gibt es immer mehr Elektronik. Im Smarthome sollte auch die Elektroinstallation etwas umfassender ausfallen, als das früher der Fall war. Wichtigste Orientierung für die Planung ist das eigene Nutzerverhalten. Hartmut Zander von der Initiative ELEKTRO+ empfiehlt zudem ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Strengere EnEV: Auf luftdichte Elektroinstallation achten

    Luftdichtheit der Gebäudehülle vermeidet Energieverluste

    Um die neuen gesetzlichen Auflagen zum Heizwärmebedarf und Wärmeschutz der Energieeinsparverordung (EnEV) einzuhalten, darf die Luftdichtheit der Gebäudehülle durch die Elektroinstallation nicht aufgehoben werden. Sonst sind Wärmeverluste und Zugerscheinungen die Folge. Experte Hartmut Zander rät ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Stromanschlüsse und Stromkreise richtig planen

    Elektroinstallation bei Hausplanung berücksichtigen

    Die Elektroinstallation ist nicht nur entscheidend für den Komfort im Haus. Stromanschlüsse und Stromkreise sind auch sicherheitsrelevant. Beim Hausbau sollten sich Bauherren deshalb so früh wie möglich mit dem Thema auseinandersetzen, denn spätere Änderungen sind teuer. Experte Hartmut Zander von ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Vernetzte Haustechnik: Smarthome spart Energie

    Wenn das Haus mitdenkt, sinkt der Energieverbrauch

    Nie wieder vergessen, die Heizung beim Lüften herunter zu drehen - im Smarthome kein Problem: Intelligente Haustechnik denkt mit und nimmt Hausbesitzern viel Arbeit ab, ob beim Heizen, Lüften, bei der Beleuchtung oder dem Einbruchschutz. So steigert moderne Gebäudesystemtechnik die Sicherheit und ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Allgefahren-Versicherung sichert Solaranlage ab

    Risikoschutz für die Photovoltaik- und Solarthermie-Anlage

    Wer heute baut, plant das eigene Kraftwerk auf dem Dach gleich mit ein: Ob Photovoltaik oder Solarthermie, eine Solaranlage trägt zu einer sicheren Energieversorgung bei und bringt wirtschaftliche Vorteile. Mit einem speziellen Risikoschutz können sich Hausbesitzer auch für den Schadensfall ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Der passende Versicherungsschutz bei Unwetter-Schäden

    Schäden durch Hagel, Sturm und Starkregen unbedingt absichern

    Ein Sommergewitter mit Starkregen oder Hagel, ein kräftiger Herbststurm oder Hochwasser im Frühjahr: Extreme Wetterbedingungen sind längst nicht mehr auf eine Jahreszeit beschränkt. Leider sind damit oft auch Schäden am Haus verbunden. Deshalb sollten Bauherren unbedingt auf einen passenden ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Haus und Hof richtig gegen Naturgewalten absichern

    Elementarversicherung bietet Schutz bei Wassermassen

    Harmlose Bäche verwandeln sich in kurzer Zeit in reißende Flüsse, sintflutartige Regenfälle setzen in wenigen Minuten ganze Stadtviertel unter Wasser. Wer schon einmal im Haus mit Schlamm- und Wassermassen gekämpft hat, sehnt sich nach Barrieren gegen die Fluten und die oft immensen finanziellen ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Hausratversicherung sichert gegen Einbruch-Schäden ab

    Mit diesen Tipps sorgen Sie für mehr Einbruchschutz

    Die Zahl der Einbrüche steigt seit Jahren, alle zwei bis drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Doch machtlos sind Immobilienbesitzer nicht, sie können oft mit einfachen Regeln den Einbruchschutz verbessern. Zusätzliche Absicherung gegen Einbruch-Schäden bringt eine Hausratversicherung. Die ...   

    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Sturmschäden richtig der Versicherung melden

    Checkliste sichert schnelle Schadensregulierung

    Egal ob Herbststurm oder Sturm und Hagel nach einem Sommergewitter - Häuser sind nach einem Unwetter oft von Sturmschäden betroffen. Damit die Schäden sich nicht ausweiten, sollten Hausbesitzer erste Schutzmaßnahmen ergreifen und Sturmschäden schnell der Versicherung melden. Was dabei beachtet ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Winterpflichten nicht vernachlässigen

    Schnee schippen, Gehweg streuen, Laub kehren

    Rutschige Wege, Schnee vor dem Haus, Laub auf dem Grundstück - was die einen entzückt, bringt Bauherren und Hausbesitzern ungeliebte Pflichten ein. Doch wer die Winterpflichten erst nimmt, erspart sich viel Ärger. Die Experten der Württembergische Versicherung AG erklären, was für Hausbesitzer bei ...   

    Mehr »
     

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.