Die besten Links rund ums Bauen
 

Annuitätendarlehen

Der Klassiker bei der Baufinanzierung

Bei der Finanzierung von Haus oder Eigentumswohnung ist das Annuitätendarlehen die am häufigsten gewählte Finanzierungsform. Beim Annuitätendarlehen sind die zu zahlenden Raten während der Zinsfestschreibungszeit von 5, 10, 15 oder 20 Jahren immer gleich hoch.

weiterlesen »

Foto: Wüstenrot Bausparkasse AG

Annuitätendarlehen
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um Hausbau und Hauskauf. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.



Portalpartner

  •  

    Hüttig & Rompf AG

    Immobilienfinanzierung

  •  

    Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

    Bausparen und Baufinanzierung

 

Aktuelles

Was der Darlehensnehmer jährlich an Zinsen und Tilgung zu leisten hat, bezeichnet man als Annuität (= Jahresrate). Teilt man die Monatsrate durch die 12 Kalendermonate, so erhält man die Monatsrate. Die Annuität besteht aus einem Zins- und aus einem Tilgungsanteil. Zwar bleibt die Annuität selbst während der gesamten Zeit der Zinsfestschreibung konstant, ihre Zusammensetzung von Zins- und Tilgungsanteil ändert sich aber mit jeder Zahlung. Jede Tilgungszahlung vermindert die Restschuld des Darlehens. Da die Zinsen immer nur von der Restschuld des Darlehens berechnet werden, nimmt der Zinsanteil in den Raten im Zeitablauf ab. Im gleichen Maße wie der Zinsanteil in der Annuität sinkt, steigt der Tilgungsanteil in den Raten. Je höher die anfängliche Tilgungsrate vereinbart ist, desto schneller ist das Annuitätendarlehen getilgt.

Vorteil: Das Annuitätendarlehen bietet Zinssicherheit über die gesamte Laufzeit und damit eine hohe Planungssicherheit. Niedrige Zinssätze sollten für einen höheren Tilgungssatz genutzt werden.

Nachteil: Relativ unflexibel bei Vertragsveränderungen während der Laufzeit.

Beispiel: Je höher der Tilgung, desto schneller ist das Annuitätendarlehen abbezahlt. Bei einem Effektivzinssatz von 2,99 Prozent, einer anfänglichen Tilgung von zwei Prozent sind bei einer Zinsbindungsfrist von 20 Jahren nach deren Ablauf rund 52 Prozent des Kredits abbezahlt, bei einer Tilgung von 3 Prozent beträgt die Restschuld nur etwas mehr als 16 Prozent.

Tipp: Für mehr Flexibilität empfiehlt es sich, das Annuitätendarlehen in unterschiedliche Laufzeiten aufzuteilen, beispielsweise wenn ein Darlehensteil in einer kürzeren Laufzeit (und damit mit niedrigerem Zins) nach Ablauf vollständig zurückbezahlt werden kann. Ebenso können Sondertilgungen vereinbart werden, um bei höherer Liquidität mehr abzahlen zu können. Die Einbindung von KfW-Förderung ist möglich.


Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Tipps und Expertenwissen

 
  • Experten-Tipp
     

    Den richtigen Berater für die Baufinanzierung finden

    5 Fallstricke und wie Sie Ihrem Berater auf den Zahn fühlen

    Wohneigentum – also die eigene Wohnung oder das Haus – ist in der Regel die größte Anschaffung im Leben. Umso wichtiger ist es, dabei einen kompetenten Berater an seiner Seite zu wissen. Die Experten der Bausparkasse Schwäbisch Hall nennen Fallstricke, die bei jedem Bauherren die Alarmglocken ...   

    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Immobilienkredit auch während der Laufzeit optimieren

    So sparen Bauherren nach Abschluss der Baufinanzierung noch Geld

    Viele Bauherren beschäftigen sich beim Abschluss des Darlehens intensiv mit ihrer Baufinanzierung. Doch sobald der Vertrag unterschrieben ist, verschwindet er in der Schublade und bleibt dort bis zur Anschlussfinanzierung. Damit verschenken Bauherren aber bares Geld, denn im Darlehensvertrag steckt ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Mietkauf: Alternative bei fehlendem Eigenkapital?

    Bei Eigenheim auf Raten gut beraten lassen!

    Finanzierung ohne Eigenkapital, keine Bankschulden, keine Schufa-Anfrage – das klingt für viele auf der Suche nach dem Eigenheim traumhaft. Denn Familien oder Selbstständigen fehlen oft Eigenkapital oder Bonität, so dass sie keinen Kredit bekommen. Ist ein Mietkauf dann eine gute Alternative? Dabei ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Angebote zur Baufinanzierung richtig vergleichen

    Immer mehrere Angebote mit gleichen Kennzahlen einholen

    Wenn es um die Finanzierung ihres Eigenheims geht, wenden sich viele Bauherren erst einmal an ihre Hausbank. Doch dabei sollten sie es nicht belassen! Zum Vergleich ist es wichtig, immer mehrere Angebote einzuholen, denn schon kleine Zinsunterschiede machen bei den Summen einer Baufinanzierung viel ...
    Mehr »
     
 
 
 

Video-Tipp

  •  
    Wie funktioniert die Sofort-Baufinanzierung? Video: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.