Fördermittel Kirchen

Baugeld vom Pfarrer: Förderung der Kirchen für Familien beim Haus

Gerade junge Familien verfügen oft nicht über genügend Eigenkapital, um sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen zu können. Unterstützung gibt es aber dabei von unerwarteter Seite: Denn die katholische und evangelische Kirche greifen Familien bei der Baufinanzierung unter die Arme. Bei vielen Familien ist diese Förderung aber weitgehend unbekannt.

weiterlesen »

Foto: aktion pro eigenheim

Fördermittel Kirchen
 
Viele Kirchen unterstützen junge Familien mit Förderung auf dem Weg ins Eigenheim
Viele Kirchen unterstützen junge Familien mit Förderung auf dem Weg ins EigenheimFoto: aktion pro eigenheim

Baugeld vom
Bürgermeister

Finden Sie Kommunen,
die Familien beim Bauen
fördern

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um Hausbau und Hauskauf. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.



Aktuelles

Schneller ins Wohneigentum mit der Familienförderung der Kirchen
Die Aktion pro Eigenheim hat erstmals einen umfassenden Überblick über die Angebote der Kirchen zur Förderung von Familien beim Hausbau zusammengestellt. Insgesamt unterstützen 16 katholische Bistümer sowie 14 evangelische Landeskirchen bauwillige Familien bei der Vermögensbildung in Form von Wohneigentum auf verschiedene Weise. Angeboten werden interessante Baugrundstücke im Erbbaurecht, mit denen Bauherren im Vergleich zum Kauf eines Grundstücks deutlich sparen können, in Einzelfällen auch Darlehen.

Ob sieben Jahre Erbbauzinsermäßigung im Erzbistum Freiburg oder Familienförderung in Osnabrück, Münster und Speyer – die Förderung der Kirchen bringt Familien schneller in Eigenheim und hilft bei der Baufinanzierung.

Kirchliche Angebote zur Förderung von Hausbau und Hauskauf:




Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Tipps und Expertenwissen

 
  • Redaktionstipp
     

    BaFin verbietet katholische Familien-Bauförderung

    Erzbistum Köln darf keine Kredite mehr für Hausbau vergeben

    Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Familien-Bauförderung des Kölner Erzbistums ein jähes Ende bereitet. Über das Meister-Gerhard-Werk des Erzbistums konnten Katholiken mit niedrigem Einkommen ein zinsloses Darlehen erhalten. Doch nun darf das Kölner Erzbistum keine ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Fördermittel der katholischen Kirche beim Erwerb von Wohneigentum

    Bistümer unterstützen bauwillige Familien bei der Baufinanzierung

    Sie möchten ein Haus bauen oder ein Haus kaufen und sind auf der Suche nach Förderung? Einige katholische Bistümer fördern Familien durch vergünstigte Erbbaurechte oder Darlehen.
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Förderung der evangelischen Kirche beim Hausbau oder Hauskauf

    Landeskirchen fördern Familien, die bauen wollen

    Ihnen fehlt das nötige Kleingeld, um mit Ihrer Familie ein Eigenheim zu bauen? Warum nicht vergünstigte Erbbaurechte nutzen? Viele der evangelischen Landeskirchen bieten diese Förderung.
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Was ist eigentlich ein Erbbaurecht?

    Bauen mit Erbpacht eröffnet finanzielle Spielräume

    Ein Haus bauen ohne eigenes Grundstück? Möglich macht es das so genannte Erbbaurecht (manchmal auch als Erbpacht bezeichnet). Dabei handelt es sich um ein zeitlich begrenztes Recht, auf einem fremden Grundstück ein Haus zu errichten und zu nutzen. Vergeben werden solche Erbbaurechte in der Regel ...
    Mehr »
     
 
 
 

Video-Tipp

  •  
    Wohngesundheit: Schadstoffe im Neubau - Interview mit Olaf Peter Video: Sentinel Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.