Angebotsvergleich

So finden Sie den besten Anbieter für Ihr Traumhaus

Das Bauen eines Hauses ist eine komplexe Angelegenheit, das spiegelt sich auch in den Angeboten wider, die für Laien kaum zu durchschauen sind. Doch bevor der Auftrag erteilt und der Bauvertrag geschlossen wird, ist eine gründliche Prüfung enorm wichtig, damit Bauherren keine Risiken eingehen. Wie also werden verschiedene Angebote am besten verglichen? Und wo erhalten Bauherren das meiste für ihr Geld?

weiterlesen »

Foto: aktion pro eigenheim

Angebotsvergleich
 
Nicht immer ist das günstigste Angebot auch das beste. Kosten und Leistungsumfang sollten genau verglichen werden
Nicht immer ist das günstigste Angebot auch das beste. Kosten und Leistungsumfang sollten genau verglichen werdenFoto: KfW-Bildarchiv / Fotograf: Thomas Klewar

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um Hausbau und Hauskauf. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.



Aktuelles

 

Zur Prüfung von Angeboten Leistungsumfang genau abfragen
Ein grobes Angebot kann zur ersten Orientierung dienen, wer aber diese Phase schon hinter sich gelassen hat und den Auftrag für den Hausbau vergeben will, sollte den Leistungsumfang bei den in Frage kommenden Baupartnern genauestens abfragen. Denn je detaillierter die Angebote ausfallen, umso besser können Bauherren Leistungen vergleichen, Baukosten gegenüberstellen und eventuell anfallende Zusatzkosten erkennen.

In drei Schritten zum richtigen Angebot

  1. Je genauer Bauherren wissen, was Sie sich unter ihrem Traumhaus vorstellen, umso detaillierter können auch die Angebote ausfallen. Deshalb heißt es am Anfang: Alle Wünsche genau definieren. Das beginnt bei Bauweise und Energiestandard, beinhaltet die Hausplanung und geht bis hin zur Ausstattung. Nicht zu vergessen die Baufinanzierung: Am Anfang sollte ein ehrlicher Kassensturz stehen, um die finanziellen Möglichkeiten auszuloten.
  2. Danach können Bauherren bei den Anbietern, die in Frage kommen, ein passendes Angebot einholen. Dabei sollten sie ihre Wünsche und Vorstellungen genau mitteilen und darauf achten, dass das Angebot eine ausführliche Bau- und Leistungsbeschreibung enthält. Denn nur so lässt sich beurteilen, auf welchen Baustoffen, Materialien, Ausstattungs- und Qualitätsmerkmalen der Preis beruht. Anhand der Punkte aus der Bau- und Leistungsbeschreibung lassen sich verschiedene Angebote auch am besten vergleichen.
  3. Um die Angebote schließlich zu vergleichen, sollten Bauherren genau hinschauen! Ist die aufgeführte Leistung inklusive oder fallen Zusatzkosten an? Denn nicht immer ist das günstigste Angebot automatisch das Beste. Unter Umständen sind darin wichtige Leistungen nicht enthalten, die aber hohe Kosten verursachen. Baustoffe, Verarbeitung und Qualität der eingesetzten Materialien sollten genau im Angebot aufgeführt sein und verglichen werden. Am nehmen Bauherren dabei Checklisten zur Hilfe. So ist sichergestellt, dass keine Punkte vergessen werden und fehlende Leistungen fallen schnell auf.

Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Tipps und Expertenwissen

 
  • Experten-Tipp
     

    Verträge rund um Hausbau und Hauskauf immer prüfen lassen!

    Rechtsberatung schützt Bauherren vor Fallstricken und Nachteilen

    Nach wie vor sind viele Familien auf der Suche nach den eigenen vier Wänden. Haben sie ein Grundstück, eine Wohnung oder ein Eigenheim in Aussicht, sollen schnell Nägel mit Köpfen gemacht werden. Doch eine überstürzte Entscheidung kann sich später rächen! Denn viele Verträge rund um Hausbau und ...   

    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Hausbau: Angebote im Internet genau prüfen

    Individuelle Beratung ist unverzichtbar

    Wer ein Haus bauen will, wird im Internet schnell fündig. Fotogalerien und Schnäppchen-Angebote verleiten zum Träumen. Bevor Bauinteressierte jedoch Tatsachen schaffen, sollten sie eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen. Denn nur wer klare Vorstellungen vom Traumhaus, das passende Grundstück ...
    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste: Sieben typische Fehler beim Hausbau

    Einfache Regeln sparen Kosten und Nerven

    Beim Bau des eigenen Hauses gilt es auf viele Dinge zu achten - und das meistens gleichzeitig. Kleine Fehler sind da ganz normal, aber diese typischen Fehler, die in der Praxis immer wieder beobachtet werden, müssen Sie nun wirklich nicht machen. Einfache Regeln sparen beim Hausbau Kosten, Zeit und ...
    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste: Angebote richtig planen und prüfen

    Bei Hausbau Leistungen genau abfragen

    Bauen ist eine komplexe Herausforderung – da gerät leicht etwas in Vergessenheit. Je nach Art des Hauses ist der Leistungsumfang unterschiedlich und die einzelnen Bauleistungen sind anders auf die verschiedenen Akteure verteilt. Wer den Auftrag für ein schlüsselfertiges Haus an einen Unternehmer ...
    Mehr »
     
 
 
 

Video-Tipp

  •  
    Wohngesundheit von Dachflächenfenstern Video: Sentinel Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.