Die besten Links rund ums Bauen
 
18.01.2019

Die Trends für den Hausbau 2019 / 2020

Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit längst keine Nische mehr

Alle zwei Jahre werden auf der Messe BAU in München die Neuheiten und Themen vorgestellt, die die Baubranche bewegen. Wir haben uns bei den Herstellern nach den aktuellen Trends umgeschaut. Erfreulich ist, dass einige frühere Nischen-Themen den Sprung auf die Trendliste geschafft haben, die den Kern der Hausplanung betreffen: Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit.

Messe BAU 2019Bild größer anzeigen

Trendschau auf der BAU 2019 in München

Foto: aktion pro eigenheim
Messe BAU 2019 Musterimmobilie der Deutschen Gesellschaft für GerontotechnikBild größer anzeigen

Musterimmobilie der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik auf der BAU 2019: Barrierefreiheit - Komfort und Sicherheit in allen Lebenslagen

Foto: aktion pro eigenheim
Dunkle Dachziegel am Creaton-Messestand auf der BAU 2019Bild größer anzeigen

Dunkle Farben geben für das Dach den Ton an

Foto: aktion pro eigenheim
Trendthema Nachhaltigkeit auf der BAU 2019Bild größer anzeigen

Nachhaltig ist das neue normal: Das Recycling von Baustoffen wird immer wichtiger, traditionelle Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen werden wiederentdeckt

Foto: aktion pro eigenheim

Wer bisher noch glaubte, Barrierefreiheit beim Hausbau betrifft nur die Generation 50+ wird spätestens jetzt eines besseren belehrt: Intelligente Technik hat dem Thema zu deutlich mehr Popularität verholfen. Kaum eine Haustür, die noch ohne automatische Zugangskontrolle auskommt, Fenster mit Lüftungstechnik, Küchenarbeitsplatten und WCs, die höhenverstellbar sind, Hersteller, die sich für perfekte Lösungen beim barrierefreien Terrassen- und Balkonzugang zusammentun - Bauherren müssen für ansprechende und funktionale Lösungen nicht mehr lange suchen und werden den Komfort schon Jahrzehnte vor dem Rentenalter zu schätzen wissen! Mehr zum barrierefreien Bauen in unserem Ratgeber.

Nachhaltig ist das neue normal
Bau- und Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, zero waste und recycling  - auch diese Themen haben sich von einem Nischen- zum Trendthema gemausert. Immer wichtig wird, woraus Baustoffe bestehen und wie diese am Ende ihrer Lebensdauer wiederverwertet werden können. Viele Produkte und auch Forschungsvorhaben beschäftigen sich mit dem Thema Recycling von Baustoffen und Rohstoffkreislauf. Informierte Bauherren finden jetzt schon Materialien, die bei einem Rückbau sortenrein getrennt und dann recycelt werden können. So kommen Themen wie Zero Waste nun auch langsam in der Baubranche an. Traditionelle Baustoffe, zum Teil aus nachwachsenden Rohstoffen, wie Ton, Lehm, Schafwolle, Holz und Reet werden wiederentdeckt und kommen wieder häufiger zum Einsatz. Mehr zum nachhaltigen Bauen in unserem Ratgeber.

Dunkle Farben geben weiter den Ton an

Wenn Bauherren sich für ein Ziegeldach entscheiden, scheint derzeit klar: dunkle Töne müssen auf’s Dach. Entsprechend haben viele Hersteller ihre Farbpalette um Farben wie Teak, Kristallschwarz, Kastanie, Blaugrau und Braun ergänzt. Ebenso im Trend: Dach und Fassade aus einem Guss. So lassen spezielle Bekleidungsziegel für Dach und Fassade nahtlose Übergänge zwischen Fassade und Dach entstehen.

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Unser Ratgeberportal
gibt Antworten >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Bester Schallschutz dank Kalksandstein Video: KS-ORIGINAL GMBH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung