08.03.2017

10.000-Häuser-Programm in Bayern: Anträge ab April wieder möglich

Bauförderung EnergieSystemHaus geht mit Änderungen weiter

Nach dem Antragsstopp geht die Bauförderung in Bayern in eine neue Runde: Das 10.000-Häuser-Programm wurde überarbeitet, ab April 2017 können Bauherren wieder Anträge stellen. Allerdings wurde die Anzahl der Förderfälle für 2017 und 2018 begrenzt. Attraktiv ist die Förderung in Bayern wegen der möglichen Zuschüsse, die Bauherren zusätzlich zur KfW-Förderung erhalten.

Neubau EinfamilienhausBild größer anzeigen
Energieeffiziente Neubauten werden im 10.000-Häuser-Programm in Bayern wieder gefördertFoto: aktion pro eigenheim

Der für Neubauten relevante Programmteil EnergieSystemHaus im 10.000-Häuser-Programm wurde in der Zwischenzeit überarbeitet:

  • Beim TechnikBonus werden künftig auch besonders effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpen gefördert, ohne dass eine Photovoltaik-Anlage dazu kombiniert werden muss.
  • Gefördert werden jetzt auch Gemeinschaftslösungen wie zum Beispiel die gemeinschaftliche Nutzung eines Heiz-/Speicher-Systems durch mehrere Ein- oder Zweifamilienhäuser
  • Die energetischen Anforderungen für den EnergieeffizienzBonus werden im Neubau erhöht. Für den spezifischen Heizwärmebedarf in den beiden Effizienzstufen wird je nach Berechnungsverfahren (PHPP/EnEV) ein unterschiedlicher Wert gefordert: 30/20 kWh/m²a für das 2-Liter-Haus und 15/10 kWh/m²a für das 1-Liter-Haus.
  • Im Neubau wird der EnergieeffizienzBonus statt pro Wohneinheit nur noch einmal pro Wohngebäude gewährt.
  • Beim EnergieeffizienzBonus wird außerdem im Neubau die Förderhöhe für das 2-Liter-Haus auf 3.000 Euro festgesetzt.

Voraussetzung für die Förderung ist nach wie vor, dass der Neubau mindestens ein KfW-Effizienzhaus 55 ist und von der KfW gefördert wird. Die Zahl der geförderten Neubauten ist auf 1.300 (2017) und voraussichtlich 1.700 (2018) begrenzt. Die noch verfügbaren Anträge werden durch einen Zähler auf der Antragsplattform angezeigt. Die Förderung im 10.000-Häuser-Programm wird voraussichtlich Anfang April 2017 wieder aufgenommen. Bauherren können dann elektronisch ihren Antrag stellen und die Bauausführung beantragen, der Förderbescheid kann aber voraussichtlich erst 2018 zugestellt werden und auch bei der Auszahlung der Zuschüsse kann es zu Verzögerungen kommen.

Alle Informationen und Unterlagen zum 10.000-Häuser-Programm finden Bauherren hier.

 
 
 
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi)
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Baustoff-Auswahl für das gesunde Bauen und Wohnen Video: Sentinel Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.