Redaktionstipp
mehr zu Hausplanung
 

Weniger ist mehr: Ab ins Kompakthaus!

So kommen kleine Häuser ganz groß raus

Je größer, desto besser - dieses Credo gilt schon lange nicht mehr beim Hausbau. Das neue Motto lautet vielmehr: Klein, aber fein bauen! Kompakthäuser sind im Trend. Kein Wunder: Auf minimalem Raum bieten sie maximalen Komfort - das ist vor allem für die ältere Generation praktisch. Die einfache Pflege, die oft gute Lage und der günstige Preis machen die Raumwunder auch für junge Familien attraktiv.

Kompakthaus auf kleinem GrundstückBild größer anzeigen
Kompakthäuser kommen auf kleinen Grundstücken ganz groß raus und lassen viel Raum für Barrierefreiheit und höchsten Wohnkomfort - super für Senioren genauso wie für junge FamilienFoto: Superingo / Fotolia.de

Viel Komfort, aber weniger Raum, der in Schuss gehalten werden muss - deshalb entscheiden sich immer mehr Senioren dafür noch einmal zu bauen, anstatt im vielleicht viel zu großen Haus wohnen zu bleiben. Das bestätigt auch eine eine Erhebung des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF): Jeder vierte Bauherr eines Fertighauses ist inzwischen älter als 50 Jahre! Das heißt auch, das beim Hausbau andere Bedürfnisse im Vordergrund steht. Denn wer ein Eigenheim für den Ruhestand bauen will, hat andere Vorstellungen als eine junge Familie und plant entsprechend anders. Nicht viel Platz, sondern viel Komfort ist gefragt - und den kann ein Haus auch auf wenig Raum bieten. Und mit der richtigen Planung, allem voran viel Barrierefreiheit, entstehen auch im Kompakthaus großzügige Wohnwelten.

Schlicht, aber durchdacht bauen
Gefragt sind kompakt konstruierte Häuser und Wohnungen mit einem Garten oder Balkon, die keine aufwendige Pflege erfordern, dafür aber jede Menge Komfort bieten. Die Generation 50 plus baut auf Downsizing und Funktionalität: Kleine und reduziert gehaltene, aber dafür clever konzipierte und mit intelligenter Technik ausgestattete Fertighäuser sind eine gute Lösung für den Hausbau im fortgeschrittenen Alter. Walmdach oder Erker, solche optischen Details sind bei der Hausplanung eher sekundär. Was nicht unbedingt gebraucht wird, kann von der Hausbau-Wunschliste gestrichen werden - zum Beispiel ein Keller. Für einen günstigen Preis erhalten Bauherren dann einen schlichten Grundriss ohne überflüssigen Schnickschnack.

Hausbau ohne Hindernisse: Hauptsache barrierefrei
Damit sparen sich die Bauherren unnötige Baukosten. Und natürlich müssen auch die Betriebskosten überschaubar sein - in einem kleinen Haus fallen aber auch diese naturgemäß deutlich geringer aus. Unverzichtbar sind hingegen die moderne Wohnküche und natürlich Barrierefreiheit. Die Branche hat den Trend längst erkannt und denkt nach vorn: Helle, lichtdurchflutete Allräume, barrierefreie Bäder und Küchen sind natürlich auch im Kompakthaus Standard.

Kleines Grundstück optimal nutzen
Mit einem Kompakthaus können auch junge Familien flexibel und günstig bauen. Der Vorteil: So lassen sich auch kleine oder verwinkelte Grundstücke optimal nutzen. Denn ideal geschnittene und großzügige Grundstücke sind nicht leicht finden. Und wer fündig wird, muss in der Regel weit ab vom Schuss bauen oder horrende Grundstückskosten in Kauf nehmen. Bei einem Grundstück am Wunsch-Ort müssen Bauherren dafür häufig Kompromisse bei der Größe oder der Grundstücksform machen. Preiswert ist der Baugrund deshalb aber nicht unbedingt. Da stellt sich die Frage: Lohnt sich das? Und kann man auf solchem Baugrund überhaupt ein Traumhaus bauen? Flexibel planbare und trotzdem bezahlbare Fertighäuser in Kompakt-Bauweise bieten jungen Bauherren einen Ausweg aus dem Dilemma und ermöglichen es Familien, dann doch am Wunschort zu bauen. Das gilt auch für Grundstücke in Hanglage. Grenzen gibt es dabei so gut wie keine. Was nach dem Bebauungsplan erlaubt ist, kann in den meisten Fällen auch in für die zukünftigen Eigenheimbesitzer idealer Weise umgesetzt werden.

mehr zu Hausplanung
 
 
 
 
Quelle: Aktion pro Eigenheim / BDF / BHW
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Dachfenster: Lichtsituationen im Tageslichtmodell Video: VELUX Deutschland GmbH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.