04.02.2016
mehr zu Dach
 

Flachdach und Dachbegrünung liegen bei Neubauten im Trend

Bei Dachziegeln sind dunkle Töne weiter angesagt

Sicher sucht sich jeder Bauherr Dachform und Dacheindeckung nach dem eigenen Geschmack aus. Doch natürlich wird in Neubaugebieten auch links und rechts der Grundstücksgrenze geschaut: Wie bauen die Nachbarn? Was sieht gut aus? Wir haben uns auf der Messe Dach+Holz einmal umgeschaut, was in Sachen Dach gerade besonders angesagt ist.

Dacheindeckung mit integrierter Photovoltaik-AnlageBild größer anzeigen
Dunkel und minimalistisch bleibt weiterhin Trend bei der Dacheindeckung. Hier mit einer passenden und integrierten Photovoltaik-AnlageFoto: aktion pro eigenheim
DachbegrünungBild größer anzeigen
Grüne Oase: Dank Trend zum Flachdach entscheiden sich immer mehr Bauherren auch für eine DachbegrünungFoto: aktion pro eigenheim

Klare Kante, flaches Dach
Ganz neu ist der Trend nicht, eher ein Comeback: Schon zu Bauhaus-Zeiten waren kubische Bauten und flache Dächer ein Schönheitsideal. Heute setzen wieder viele Bauherren auf ein flaches Dach und klare Formen. Auf Dachziegel müssen Bauherren aber dennoch nicht verzichten! Speziell entwickelte Flachdachziegel sind bei einer Dachneigung bis zu sieben Grad geeignet. Sie sind wartungsärmer als andere Flachdachabdichtungen und geben Bauherren auch bei einer flachen Dachneigung die Sicherheit eines Steildachs. Für die Flachdachdämmung haben die Hersteller zahlreiche Systeme mit eingebautem Gefälle und bestem Wärmeschutz im Angebot.

Grüne Oase in luftiger Höhe
Als grüne Oase kommt neuerdings nicht nur der Garten daher. Da in manchen Kommunen bei einem Gründach die Abwassergebühren reduziert werden, lassen sich immer mehr Bauherren von den Vorteilen einer Dachbegrünung überzeugen: Die längere Lebensdauer der Dachabdichtung, die Vorteile beim Regenwassermanagement und das bessere Klima unter dem Dach sprechen für sich.

Dunkel und minimalistisch
Der Trend zu dunklen Farben bei Dachsteinen und Dachziegeln ist ungebrochen. Farben wie anthrazit oder schwarz erfreuen sich nach wie vor einer großen Beliebtheit bei Bauherren. Die Vielfalt für die Dacheindeckung beim Steildach ist allerdings viel größer! Ob dunkel und minimalistisch, farbenfroh, klassisch ziegelrot oder mediterran: erlaubt ist, was gefällt (und dem Bebauungsplan entspricht).

mehr zu Dach
 
 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Grundlagen der Wohngesundheit Video: Sentinel Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.