Förderung Erzbistum Freiburg mit verbilligten Erbbaurechten

Bauwillige Familien werden von der Kirche unterstützt

Förderung:
Das Erzbistum Freiburg vergibt verbilligte Erbbaurechte an Familien. Der Erbbauzins liegt bei vier Prozent des unerschlossenen Grundstückswertes. Pro Kind wird eine Ermäßigung von 20 Prozent (bis 80 Prozent) für die ersten sieben Jahre gewährt.

Musterbeispiel Förderung:
Bei einem angenommenen Grundstückswert von 100.000 Euro beträgt die Belastung bei einem Erbbaurecht 4.000 Euro jährlich (4 Prozent Erbbauzins, ohne Kinderermäßigung; Quelle: Erzbistum Freiburg). Bei einer Durchschnittsfamilie mit zwei Kindern kann zusätzlich 40 Prozent Rabatt auf den Erbbauzins gewährt werden. Die jährliche Belastung der Familie liegt dann bei 2.400 Euro in den ersten sieben Jahren. Mit zwei  Kindern spart die Familie 11.200 Euro in den ersten sieben Jahren!

Kontakt:
Ordinariat Freiburg
Abteilung X - Liegenschaften und diözesane Stiftungen
Schoferstraße 2
79098 Freiburg
Tel. 0761 2188-0
Fax:0761 2188-505
Email: liegenschaften@ordinariat-freiburg.de
Web: www.ordinariat-freiburg.de

Dies ist eine Zusammenfassung der Fördermittel-Richtlinien, ohne Gewähr. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor der Konzeption bzw. Realisierung einer Maßnahme bei der zuständigen Stelle über die vollständigen, aktuell gültigen Fördermittel-Richtlinien.

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    AQUAFIN-RS300 - die schnelle Hybrid-Abdichtung Video: SCHOMBURG GmbH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.