Expertenrat

Gibt es Zuschüsse und Finanzierungsmöglichkeiten für einen barrierefreien Zweifamilien-Neubau?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Regina B. am 25.04.2018 

Zuschüsse und Finanzierungsmöglichkeiten bzw -hilfen für einen Zweifamilien Neubau alters- und behindertengerecht.  Können Sie mir zu oben genannten Themen weiter helfen oder Tipps geben? Wenn sie mehr Infos von mir bzw uns benötigen, bitte schreiben sie mir.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Zuschüsse sind bei der Förderung im Neubau-Bereich leider sehr selten. Die meisten Förderungen - wie z.B. der KfW und der Bundesländer - sind in Form zinsgünstiger Kredite zu haben. Auch speziell für einen altersgerechten Neubau gibt es unseres Wissens keine Förderung, sondern nur für den Umbau von Altbauten. Das liegt daran, dass ein Neubau von Anfang barrierefrei konzipiert werden kann und sich daraus in der Regel kaum Mehrkosten ergeben. Am ehesten kann es sein, dass Ihre Kommune ein barrierefreies Vorhaben unterstützt. Ob das der Fall ist, erfahren Sie bei Ihrem Bauamt. Ansonsten können wir Ihnen die klassischen Formen der Förderung empfehlen: zinsgünstige Kredite der KfW und die Förderung der Bundesländer für Familien.


Viele Tipps rund um die Planung finden Sie darüber hinaus in unserem Ratgeber Barrierefreiheit.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung