Expertenrat

Wie sieht es mit dem Baukindergeld aus, wenn ich schon eine vermietete Eigentumswohnung besitze?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Olaf T. am 13.09.2018 

Ich habe als Lediger 2005 eine Eigentumswohnung gekauft, 2018 als Verheirateter ein Haus gekauft. Einzug war im April 2018. Die Eigentumswohnung vermiete ich zur Zeit. Wir haben ein 2013 geborenes Kind, ein weiteres wurde im August 2018 geboren. Wie sieht es unter diesen Umständen mit dem Baukindergeld aus?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

In diesem Fall sieht es leider nicht gut aus mit dem Baukindergeld. In den Förderbedingungen der KfW wird eine Förderung ausgeschlossen, wenn der Haushalt schon Wohneigentum besitzt, egal ob vermietet oder selbst genutzt. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob das Wohneigentum noch als Lediger erworben wurde.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung