Expertenrat

Haben wir auch für ein überschriebenes Haus Anspruch auf Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Lorenz B. am 27.06.2018 

Wir wohnen derzeit in einen Haus das meinen Vater gehört. Er möchte uns das Haus überschreiben. Und nächstes Jahr wollen wir zwecks Familienzuwachs anbauen. Haben wir trotzdem Anspruch auf Kindergeld? Auf der Bank habe sie gemeint das wir das Haus evtl. meinen Vater abkaufen müssen um Anspruch zu haben. 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Auf ein überschriebenes Haus haben Sie voraussichtlich keinen Anspruch auf Baukindergeld. Die Förderung ist für den Kauf oder Bau von Wohneigentum gedacht.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung