Expertenrat

Wir stehen als Erbbauberechtigte im Grundbuch. Steht das Erbbaurecht dem Baukindergeld entgegen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Stefan B. am 21.04.2019 

Wir sind als Erbbauberechtigte in der letzten Woche ins Grundbuch eingetragen worden und wollen in zwei Monaten in unser Haus einziehen. Steht das Erbbaurecht der Gewährung von Baukindergeld entgegen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das Erbbaurecht selbst sollte dem Baukindergeld nicht im Wege stehen. Solange das Haus, in das Sie einziehen, Ihre einzige Wohnimmobilie ist, kommt die Förderung in Frage.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung