Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Bekommt man auch Baukindergeld für den Zweitwohnsitz des Kindes?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Peter L. am 05.09.2018 

Kriegt man Baukindergeld wenn sein Kind als 2. Wohnsitz bei einem gemeldet ist?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Die genauen Förderrichtlinien stehen zwar noch nicht fest, es ist aber davon auszugehen, dass es die Förderung für einen Zweitwohnsitz nicht geben wird. Da die geförderten Kinder im entsprechenden Wohneigentum leben müssen, wird wohl der Erstwohnsitz und damit der Lebensmittelpunkt gefördert. Im Detail wissen wir es aber erst, wenn das entsprechende Merkblatt der KfW zum Baukindergeld veröffentlicht wird.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung