Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Mein Mann besitzt eine kleine vermietete Eigentumswohnung. Bekommen wir kein Baukindergeld, wenn wir jetzt ein Haus kaufen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Anja B. am 27.03.2019 

Mein Mann hat bereits vor unserer Heirat eine kleine 1-Zimmer-Wohnung (ca. 45 Quadratmeter) gekauft, die zur Zeit vermietet wird und aufgrund der Größe von uns selbst natürlich nicht genutzt werden kann (wir haben zwei Kinder). Wir selbst wohnen zur Miete und möchten nun ein Haus kaufen. Kriegen wir in diesem Fall kein Baukindergeld? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Ja, es ist tatsächlich so, dass auch eine kleine Eigentumswohnung ein Ausschlusskriterium für das Baukindergeld ist. Die Förderung kommt nur in Frage, wenn Ihr Mann die Wohnung verkauft - und zwar bevor Sie ein Haus kaufen oder die Baugenehmigung für einen Neubau erhalten. Die Stichtage für den Verkauf und Kauf dürfen sich nicht überschneiden.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung