Expertenrat

Wir haben 2016 unseren Kaufvertrag für unser Grundstück unterschrieben. Gibt es noch eine Möglichkeit für das Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Camilla S. am 27.06.2018 

Wir haben 2016 unseren Kaufvertrag für unser Grundstück unterschrieben. Im April 2017 sind wir in unseren Neubau eingezogen. Das Haus ist soweit fertig, die Außenanlage allerdings noch nicht. Wir haben noch Schotter vor dem Haus und planen noch eine Garage. Ich habe nun durch einige Berichte vermittelt bekommen, dass wir wohl dieses Baukindergeld nicht erhalten werden. Ist es aber eventuell möglich eine Baugenehmigung für eine Garage für diese Jahr zu holen und dann doch das Baukindergeld zu erhalten? Wir haben schon zwei Kinder, 4 und 2 Jahre und das dritte ist unterwegs.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Relevant für das Baukindergeld sind Kaufvertrag bzw. Baugenehmigung der Wohnimmobilie, Außenanlage und Garage spielen keine Rolle dabei. Leider kommt die Förderung für Sie deshalb nicht in Frage.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung