Expertenrat

Wir haben unsere Bauanzeige (genehmigungsfreie Baumaßnahme) Ende November 2017 bei der Gemeinde eingereicht und Anfang April 2018 die Bestätigung bekommen. Besteht nun Anspruch auf Baukindergeld oder nicht?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Dennis S. am 20.07.2018 

Wir haben unsere Bauanzeige (genehmigungsfreie Baumaßnahme) Ende November 2017 bei der Gemeinde eingereicht und Anfang April 2018 die Bestätigung bekommen, dass wir anfangen können zu bauen. Besteht nun Anspruch auf Baukindergeld oder nicht? Ohne Bestätigung hätten wir nicht anfangen können und diese kam erst 2018.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

In der bisherigen Veröffentlichung zum Baukindergeld heißt es dazu: Bedarf es keiner Baugenehmigung, gilt der Anspruch auf Baukindergeld für Neubauvorhaben, von denen die Gemeinde nach Maßgabe des Bauordnungsrechts Kenntnis erlangt hat und mit deren Ausführung nach dem 1. Januar 2018 begonnen werden durfte.

Demnach würde die Förderung für Sie in Frage kommen. Bitte beachten Sie aber: Die ausführlichen Förderrichtlinien zum Baukindergeld sind noch nicht veröffentlicht, so dass diese Auskunft nach dem derzeitigen Stand der Informationen erfolgt.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung