Expertenrat

Haben wir Anspruch auf Baukindergeld für einen Anbau oder den Kauf des Nachbarhauses?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Daniel M. am 03.06.2018 

Wir haben zurzeit ein Reihenhaus. Aufgrund unseres 2 Kindes, das letztes Jahr geboren ist, brauchen wir mehr Wohnraum. Hier jetzt meine Frage: Zählt die Förderung auch für einen Anbau bzw. unsere favorisierte Variante könnten wir das Nachbarhaus noch dazukaufen und in unseres einen Durchbruch durchführen. Allerdings müsste bei dieser Variate ein Teil vermietet werden, also Teil vermietet und Teil selbstgenutzt. Hätten wir Anspruch für beide Fälle? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Bitte beachten Sie: Da es bisher noch kein Gesetz und keine Förderrichtlinien zum Baukindergeld gibt, erfolgt die Antwort aufgrund der derzeit verfügbaren Informationen.

Geplant ist das Baukindergeld für den Immobilienkauf von Familien, für einen Anbau oder Ausbau vorhandenen Wohnraums wird es die Förderung wohl nicht geben.

Ob Sie Baukindergeld für den Kauf des Nachbarhauses erhalten würden, hängt davon ab, ob Sie Ihr jetziges Reihenhaus auch schon als Familie erwerben haben. War das erste Kind damals schon geboren und Sie haben schon die erste Immobilie als Familie erworben, haben Sie voraussichtlich keinen Anspruch auf das Baukindergeld.


Kommentare

Daniel M.

Zu dem Zeitpunkt als wir das erste Haus gekauft hatten waren wir noch Kinderlos. Als wir darin gewohnt haben kam die erste Tochter. Als jetzt die 2. Tochter kam wurde es zu eng. Wenn ich sie jetzt richtig verstehe könnte es eventuell in meinem Fall für den Anbau nichts geben aber für den Kauf des Nachbarhauses aber eventuell schon. Was jetzt schwierig zu verstehen ist. Früher bei der Eigenheimzulage gab es auch bei einem Anbau eine  Förederung.

Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de

Ja, wenn das neue Haus Ihre erste Immobilie als Familie wäre, haben Sie voraussichtlich Anspruch auf das Baukindergeld.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung