Expertenrat

Zur Einkommensgrenze beim Baukindergeld: Wird der Durchschnitt der letzten zwei Jahre maßgeblich sein?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Jenni B. am 13.05.2018 

Ich habe gelesen, dass das zu versteuernde Einkommen der letzten 2 Jahre maßgeblich ist, um die Förderung zu erhalten. Wird dann der Durchschnitt der 2 Jahre maßgeblich sein oder wird die Förderung nicht gewährt, wenn man in einem Jahr der beiden Jahre die Einkommensgrenze überschreitet? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das wissen wir derzeit leider noch nicht, denn es sind nur die ersten Eckdaten zum Baukindergeld veröffentlicht. Alle weiteren Fragen werden erst geklärt sein, wenn das Gesetz zur Förderung im Juni oder Juli kommt.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung