Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Bekommen wir das Baukindergeld auch beim Umzug in eine größere Immobilie?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Tina S. am 06.04.2018 

Baukindergeld bei Umzug in größere Immobilie? Wir besitzen bereits seit der Zeit bevor unsere drei Kinder auf der Welt sind eine Eigentumswohnung die nun zu klein ist und auch noch nicht komplett abbezahlt ist. Wir möchten nun ein Haus kaufen und dort anbauen und im Gegenzug unsere derzeitige Wohnung verkaufen. Werden wir für die neue Immobilie das Baukindergeld beantragen können? Oder gilt dies tatsächlich nur wenn man bisher KEIN Eigentum besessen hat.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Ihre Frage leider nicht zufriedenstellend beantworten. Es gibt ja noch keine gesetzliche Grundlage für das Baukindergeld und damit auch noch keine Förderrichtlinien, in denen genau geklärt ist, wer Förderung beantragen kann und wer nicht. Das alles wird erst feststehen, wenn das Baukindergeld tatsächlich eingeführt ist. Damit ist nach derzeitigem Kenntnisstand frühestens im Frühsommer 2018 zu rechnen.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung