Expertenrat

Wir bauen gerade ein Haus, dessen Baugenehmigung im November 2017 erteilt wurde. Die Baugenehmigung für die Garage kam im Mai 2018. Besteht ein Anspruch auf Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Manuela T. am 03.09.2018 

Wir bauen gerade ein Haus, dessen Baugenehmigung im November 2017 erteilt wurde. Die Baugenehmigung für die Garage wurde erst im Nachgang als Ergänzung zum Antrag von November 2017 genehmigt, sprich im Mai 2018. Besteht in diesem Fall ein Anspruch auf Beantragung von Baukindergeld? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Maßgebend für das Baukindergeld ist das Datum der Baugenehmigung für das Haus, so dass Sie wohl leider kein Baukindergeld erhalten werden.

Bitte beachten Sie: Die kompletten Förderrichtlinien sind noch nicht veröffentlicht, so dass wir Ihre Frage nur nach dem jetzigen Stand der Informationen beantworten können.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung