Fördermittel Bundesländer

Förderung mit Darlehen und Zuschüssen

Die Zuständigkeit für das Bauen und Wohnen und dessen Förderung liegt in den einzelnen Bundesländern häufig beim Wirtschaftsministerium, zum Teil auch beim Bau-, Finanz- oder Umweltministerium. Oft sind mehrere Ministerien verantwortlich, zum Beispiel für verschiedene Förderprogramme. Bei diesen Zuständigkeiten verlieren Bauherren schnell den Überblick. Doch informieren lohnt sich, denn die Förderung der Bundesländer hilft Bauherren in die eigenen vier Wände.

weiterlesen »

Foto: aktion pro eigenheim

Fördermittel Bundesländer
 
Bei der Förderung von Wohneigentum ist oft eine Selbstnutzung der Immobilie über mehrere Jahre Bedingung
Bei der Förderung von Wohneigentum ist oft eine Selbstnutzung der Immobilie über mehrere Jahre BedingungFoto: aktion pro eigenheim

Fragen zum
Baukindergeld?

Hier gibt's
Antworten für
bauwillige Familien >>>

Baugeld vom
Bürgermeister

Finden Sie Kommunen,
die Familien beim Bauen
fördern

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um Hausbau und Hauskauf. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.



Aktuelles

Bundesländer vergeben zinsgünstige Darlehen für Wohneigentum
Abgewickelt wird die Vergabe von Fördermitteln in der Regel über das jeweilige Landesförderinstitut, beispielsweise durch die Landesbank oder Landestreuhandstelle. Diese bieten für den Immobilienerwerb zinsgünstige Darlehen oder Zuschüsse an. Darunter fallen etwa der Immobilienerwerb wie Neubau, energieeffizientes Bauen, Ersterwerb, Gebrauchtkauf sowie das Modernisieren, Sanieren und die Wohnwertverbesserung. Letztere kann beispielsweise durch einen barrierefreien Umbau, Ausbau oder eine Grundrissänderung geschehen. Dazu gibt es für die Bereiche Wohneigentum und Energie häufig weitere landesweite Initiativen, Kampagnen und Aktionen.

Förderbedingungen beachten
Bevor Bauherren die Förderung beantragen, sollten sie einen genauen Blick in die Förderbedingungen der einzelnen Programme werfen. Bei der Förderung von Wohneigentum ist oft eine Selbstnutzung der Immobilie über mehrere Jahre Bedingung, auch Einkommenshöchstgrenzen sind oftmals festgelegt. Wer kleine Kinder im Haushalt hat, kann in vielen Bundesländern zusätzliche Förderung erhalten.

Weitere Informationen zur Förderung durch die jeweiligen Bundesländer:


Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Tipps und Expertenwissen

 
  • Redaktionstipp
     

    Berlin fördert Solarstromspeicher mit Zuschuss

    Förderung für Batteriespeicher an neuer Photovoltaik-Anlage

    In Berlin sichern zusätzliche Mittel das Förderprogramm für Solarstromspeicher: Im Programm EnergiespeicherPLUS werden hohe Zuschüsse für Batteriespeicher vergeben, die zusammen mit einer neuen Photovoltaik-Anlage installiert werden. Maximal 15.000 Zuschuss sind möglich, in der Regel entspricht die ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    NRW fördert Einsatz erneuerbarer Energien mit Zuschüssen

    Förderung auch für Neubauten

    Wer in NRW energieeffizient baut oder erneuerbare Energien einbindet, kann sich über zusätzliche Zuschüsse freuen. Das Förderprogramm progres.nrw bietet Bauherren verschiedene Zuschuss-Möglichkeiten, die sogar mit der KfW-Förderung kombiniert werden können. Gefördert werden unter anderem ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Bayern: Förderung für Solarstromspeicher

    10.000-Häuser Programm enthält Batteriespeicher-Zuschuss

    Das beliebte und bekannte 10.000-Häuser-Programm in Bayern enthält auch 2021 einen Programmteil mit Fördermitteln für Solarstromspeicher. Im "PV-Speicher-Programm" kann ein Zuschuss für neu installierte Solarstromspeicher und Photovoltaik-Anlagen beantragt werden. Je nach Kapazität und Leistung ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Förderprogramm für Solarstromspeicher in Rheinland-Pfalz

    Zuschuss für Batteriespeicher mit neuer Photovoltaik-Anlage

    Fünf Millionen Euro stellt das Umweltministerium in Rheinland-Pfalz für ein Förderprogramm bereit: Solarstromspeicher in privaten Haushalten werden im Solar-Speicher-Programm in Kombination mit einer neuen Photovoltaik-Anlage mit einem Zuschuss von bis zu 1.000 Euro gefördert.
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Zuschuss für Solarstromspeicher in Baden-Württemberg ausgeschöpft

    2021 keine Förderung für Batteriespeicher mehr

    Gerade erst gestartet, nach wenigen Wochen schon ausgeschöpft: Im Förderprogramm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" in Baden-Württemberg wurde ein Antragsstopp verhängt. Die Fördermittel für Solarstromspeicher bereits vollständig ausgeschöpft, so dass das Förderprogramm ausläuft.
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Thüringen: Förderung für Photovoltaik plus Solarstromspeicher

    Solar Invest-Programm stellt Zuschüsse bereit

    Als einziges Bundesland fördert Thüringen nicht nur Solarstromspeicher, sondern auch damit verbundene Photovoltaik-Anlagen. Das erleichtert Bauherren die Entscheidung für Solarstrom. Vor allem wer mit einer Wärmepumpe heizt, sollte ernsthaft über die Anschaffung nachdenken. Den Antrag auf Förderung ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Wohneigentumsförderung für Familien in Sachsen verbessert

    Landesprogramm "Familienwohnen" vergibt günstige Darlehen

    Mit Inkrafttreten der neuen Förderrichtlinie "Familienwohnen" Ende März 2021 können sich Familien mit Kindern ihren Traum vom Eigenheim in Sachsen leichter erfüllen. Die Sächsische Aufbaubank (SAB) fördert Familien mit Kindern unter 18 Jahren mit einem günstigen Darlehen beim Erwerb oder Bau von ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Bessere Eigentumsförderung in Schleswig-Holstein ab April 2021

    Einkommensschwache Familien erhalten zinsfreies Darlehen

    Schleswig-Holstein verbessert die soziale Wohnraumförderung ab dem 1. April 2021. Damit soll der Erwerb von Wohneigentum - also der Neubau oder ein Kauf von Bestandsimmobilien - für einkommensschwache Familien erleichtert werden. Sogenannte Schwellenhaushalte können ein zinsfreies Darlehen bis ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Kleinspeicherprogramm in Brandenburg - neue Förderrunde

    Bis zu 3.000 Euro Zuschuss für Solarstromspeicher

    Aktuell gibt es wieder eine Förderung für Solarstromspeicher in Brandenburg: Aufgrund der hohen Nachfrage hat die Landesregierung das Kleinspeicherprogramm aufgelegt. Je nach Kosten und Eigenverbrauch von Solarstrom sind bis zu 3.000 Euro Zuschuss möglich. Achtung: Aufgrund der angespannten ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Förderung: Was bedeutet eigentlich Windhund-Prinzip?

    Vergabe der Fördermittel nach dem Zeitpunkt der Antragstellung

    Wird eine Förderung nach dem Windhund-Prinzip oder im Windhundverfahren vergeben bedeutet das nichts anderes als "Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst". Die Mittel aus dem Fördertopf werden also nach der zeitlichen Reihenfolge vergeben, bei der Förderung ist das der Termin der Antragstellung. Sind ...
    Mehr »
     
 
 
 

Portalpartner

 

Video-Tipp

  •  
    Baufinanzierung ohne Eigenkapital? Video: Hüttig & Rompf AG
 

Prospekt-Tipp

 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung