Bauherren-Reportage
mehr zu Massivhaus
 
Architenktenhaus im Bauhaus-Stil von Ytong Bausatzhaus - Außenansicht mit GartenBild größer anzeigen
Das Massivhaus von Sonja und Kai Knipp präsentiert sich als klassisch-eleganter Kubus im Bauhaus-Stil. Große Fenster dominieren die Fassade auf der Gartenseite und sorgen im Inneren für viel LichtFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Ytong Bausatzhaus GmbH
 
Ein Haus von
Ytong Bausatzhaus GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Ytong Bausatzhaus GmbH

zum Partnerportrait »
 
Architektenhaus im Bauhaus-Stil aus Porenbeton von Ytong BausatzhausBild größer anzeigen
Auf der Nordwest-Seite des modernen Architektenhauses befinden sich der Eingang und die Zufahrt zur großen, seitlich angeordneten DoppelgarageFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Hauswirtschaftsraum hinter der Garage des modernen ArchitektenhausesBild größer anzeigen
Hausarbeiten wie waschen und bügeln wollte Ehepaar Knipp in einem separaten Bereich, einem Hauswirtschaftsraum hinter der Garage, unterbringen. Das hat der Ytong Bausatzhaus Partner genauso umgesetztFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Vater und Sohn spielen Fußball im Garten des Architenktenhauses im Bauhaus-Stil von Ytong BausatzhausBild größer anzeigen
Die dreiköpfige Familie Knipp schätzt das geräumige Platzangebot ihres Massivhauses sowie den großen Garten, in dem sich so gut Fußball spielen lässtFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Offener Küchen-Ess-Wohnbereich des modernen Architektenhauses aus PorenbetonBild größer anzeigen
Im Erdgeschoss des Architektenhauses ist der Essbereich direkt mit der offenen Küche verbundenFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Moderne, offene Innenraumgestaltung des Architektenhaus aus PorenbetonBild größer anzeigen
Eine große Fensterfront und die Lufträume schaffen lichtdurchflutete Räume und einen großzügigen Raumeindruck im Innern des ArchitektenhausesFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH

Individuelles Architektenhaus im Bauhaus-Stil aus Porenbeton

Schnelle Massivbauweise dank Porenbeton-Elementen und Massivdach

Familie Knipp überzeugten beim Hausbau die Vorteile eines Massivhauses. Allerdings konnten sie keine Eigenleistungen einbringen, sodass alle Leistungen abgedeckt sein mussten. Auch eine kurze Bauzeit und gesunde Bauweise standen im Vordergrund. So realisierten sie ihr Architektenhaus in Massivbauweise aus Porenbeton. Zum Einsatz kamen großformatige Porenbeton-Elemente plus Massivdach, was die kurze Bauzeit von acht Monaten ermöglichte.
 
Ytong Bausatzhaus - Gemeinsam gut gebautVideo: Ytong Bausatzhaus GmbH

Auf einem zentrumsnahen Grundstück im Ruhrgebiet steht es: das maßgeschneiderte Architektenhaus im Bauhaus-Stil in Massivbauweise aus Porenbeton der Familie Knipp. Möglich war dies gemeinsam mit dem Massivhaus-Hersteller Ytong Bausatzhaus. Dabei waren alle Leistungen, inklusive Innenausbau bis zur schlüsselfertigen Übergabe des Massivhauses, abgedeckt. "Es war besonders angenehm, dass wir für unser Projekt Hausbau einen Ansprechpartner hatten, der sich um alles kümmert, auch um den ganzen Papierkram.", erinnert sich Sonja Knipp. So unterzeichnete die Baufamilie einen Vertrag für ein Ausbauhaus, das ein Ytong Bausatzhaus Partner nach ihren Vorstellungen plante und bis zur Fertigstellung begleitete. Dabei übernahm der Ytong Bausatzhaus Partner das gesamte Baugenehmigungsverfahren sowie Ausstattungsdetails und koordinierte die einzelnen Gewerke und den gesamten Bauablauf bis zur Fertigstellung des Rohbaus. Ein zweiter Vertrag regelte den Innenausbau bis zur schlüsselfertigen Übergabe des Neubaus. "Im Gegensatz zum Haus von der Stange," so Kai Knipp, "konnten wir durch dieses Modell die Architektur des Hauses selbst und alle Ausstattungsdetails zu hundert Prozent bestimmen."

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der elegante 10 x 11 Meter große Kubus im Bauhaus-Stil bietet 150 Quadratmeter Wohnfläche über zwei Etagen für die ganze Familie. Auf der Nordwest-Seite befinden sich der Eingang und die Zufahrt zur seitlich angeordneten Doppelgarage mit anschließendem Hauswirtschaftsraum. Gegenüber auf der Gartenseite liegt eine große Terrasse, die sich über die gesamte Hausbreite erstreckt. Mit einem offenen, großzügigen Küche-Wohn-Essbereich inklusive Kaminecke ist das Erdgeschoss als Zentrum des Hauses definiert. Nur wenige, sparsam gesetzte Wände trennen kleinere Funktionsbereiche ab.

Im Innern des Massivhauses aus Porenbeton geben Lufträume über dem Wohn- und Essbereich teilweise den Blick ins Obergeschoss frei, wo auf einer Galerie ein Arbeitsbereich liegt. Im oberen Geschoss befinden sich zudem ein Kinderzimmer sowie das große Elternschlafzimmer mit Ankleidebereich und direktem Zugang zum Bad. Vorteil mit Umbauoption: Der Luftraum bietet die Möglichkeit, bei Bedarf geschlossen und zu einem weiteren Zimmer ausgebaut zu werden.

Schnelle Massivbauweise dank monolithischer Außenwand aus Porenbeton
Realisiert wurde die anspruchsvolle Planung des Architektenhauses im Bauhaus-Stil mit einer monolithischen Fassade aus großformatigen, hochwärmedämmenden Ytong Systemwandelementen aus Porenbeton. "Der Bauherr hatte es eilig und wollte schnell einziehen", erinnert sich Ytong Bausatzhaus Partner Björn Gendrzeiko, "daher haben wir ihm die großformatigen Porenbeton-Elemente empfohlen." Die massiven Ytong Wände, die umweltfreundlich auf Basis natürlicher Rohstoffe produziert werden, punkten mit einem niedrigen Energiebedarf und tragen so zur Minimierung der Energiekosten bei.

Für Familie Knipp kamen weitere Vorteile hinzu, denn sie wollten gesund bauen: Auch ohne zusätzliches Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) erfüllt die Konstruktion aus Porenbeton die Vorgaben der damals gültigen Energieeinsparverordnung (heute Gebäudeenergiegesetz, GEG 2020). "Schließlich wollten wir unser Haus nicht in Kunststoff hüllen.", so der Bauherr. Die durchgängig massive Porenbeton-Gebäudehülle des modernen Einfamilienhauses punktet darüber hinaus als besonders wirtschaftliche Lösung. Denn sowohl die Kosten für das Anbringen einer zusätzlichen Fassadendämmung als auch spätere Folgekosten für Pflege Instandhaltung des WDVS fallen weg. Vor allem der schnelle Baufortschritt ihres Massivhauses aus Porenbeton beeindruckte die Bauherren: "Nach nur einem Arbeitstag stand das Erdgeschoss." Die Decke wurde verlegt und wenige Tage später war auch die obere Etage fertig. 

Pluspunkt des Massivhauses aus Porenbeton: Das Massivdach
Das Ytong Massivdach funktioniert wie eine fünfte, hochwärmedämmende Wand und ist damit die Fortsetzung der homogenen Bauweise für die Wandkonstruktion und ergänzt den guten Schall-, Wärme- und Hitzeschutz der Gebäudehülle. Der massive Porenbeton fungiert durch seine gute Speichermasse als Puffer, der dafür sorgt, dass im Sommer die Hitze draußen bleibt. "Daher ist das Raumklima im Dachgeschoss auch an heißen Sommertagen fast genauso angenehm wie im Erdgeschoss", betont Planer Björn Gendrzeiko. Im Winter dagegen sorgt das Massivdach dafür, dass die Heizwärme innen bleibt. Dabei sind bei dem Ytong Massivdach bezüglich der Dachform keine Grenzen gesetzt: Satteldach, Pultdach oder Krüppelwalmdach können ebenso ausgeführt werden, wie im vorliegenden Fall das Flachdach auf dem Massivhaus aus Porenbeton der Familie Knipp.

Direkt nach dem Einzug in ihr Architektenhaus im Bauhaus-Stil schätzte die Familie bereits die Vorzüge des Hausbaus mit Porenbeton und genießt den Wohlfühl-Effekt, den sie auf die durchgängig massive Porenbeton-Gebäudehülle inklusive Massivdach zurückführt: "Rundum perfekt", lobt Sonja Knipp. Und Ehemann Kai bringt es auf den Punkt: "Das Beste aber ist: Hier können wir so wohnen wie es uns gefällt!"

Entdecken Sie weitere Massivhäuser aus Ytong Porenbeton in der Broschüre "Stilsichere Traumhäuser".

Weiterlesen:

Weitere Informationen zum Hausbau mit Ytong Bausatzhaus finden Sie hier!

mehr zu Massivhaus
 
 
 
 
Quelle: Ytong Bausatzhaus GmbH
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Hier gibt's Antworten
für Familien >>>

 

Video-Tipp

  •  
    So funktioniert das Ytong Bausatzhaus System Video: Ytong Bausatzhaus GmbH
 

Prospekt-Tipp

Flair 134 Prospektdetails » eProspekt ansehen »
 

Flair 134

Prospekt: Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung