Bauherren-Reportage
mehr zu Massivhaus
 
Bauherrin Cima Trumm auf der BaustelleBild größer anzeigen
Massiver Hausbau mit viel Frauenpower: Bauherrin Cima Trumm übernahm den Großteil des Ausbaus selbst. Möglich war dies mit dem auf Selbstbau von massiven Eigenheimen ausgerichteten Ytong Bausatzhaus SystemFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Ytong Bausatzhaus GmbH
 
Ein Haus von
Ytong Bausatzhaus GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Ytong Bausatzhaus GmbH

zum Partnerportrait »
 
Baufamilie Trumm vor ihrem Traumhaus: Ein Massivhaus aus Porenbeton von Ytong BausatzhausBild größer anzeigen
Selberbauen mit Ytong Bausatzhaus: Dies ermöglichte Großfamilie Trumm den Hausbau ihres massiven Traumhauses. Hier fühlen sich alle rundum wohl: Cima und Stefan Trumm mit drei ihrer sechs Kinder: Tamara (10), Elias (1) und Noah (6, rechts) - Kind Nummer sieben hat sich kurz nach Einzug angemeldet Foto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Massivhaus aus Porenbeton von Familie Trumm - gebaut mit Ytong BausatzhausBild größer anzeigen
Das langgestreckte Massivhaus im amerikanischen Landhaus-Stil aus Porenbeton fand Platz auf einem großzügigen Grundstück im Havelland. In einem Anbau sind die Büros der Eltern untergebrachtFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Massivhaus von Familie Trumm aus Porenbeton von Ytong Bausatzhaus - die KücheBild größer anzeigen
Hollywood-Flair bis in die Küche: Ganz im amerikanischen Stil wurde auch der Innenausbau von Cima Trumm in Eigenregie realisiertFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Massivhaus in Selbstbauweise im Amercian Style der Familie Trumm - WohnzimmerBild größer anzeigen
Eindrucksvoll und großzügig ist auch der offene Wohnbereich des Neubaus gestaltetFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH
Massivhaus in Selbstbauweise im Amercian Style der Familie Trumm - BüroräumeBild größer anzeigen
Im Bürobereich entschieden sich die Bauherren für eine Ausstattung mit edlen Materialien. Vater Trumm gefällt es, dass er durch das integrierte Büro im Haus viel mehr Zeit für seine Kinder hatFoto: Ytong Bausatzhaus GmbH

Massivhaus in Selbstbauweise im American Style

Bauen in Eigenregie mit Porenbeton = Traumhaus für Großfamilie

Eine schöne und bezahlbare Wohnung zu finden, ist für eine Großfamilie alles andere als leicht. Und so kam es, dass Cima Trumm, junge und berufstätige Mutter, den Schritt mit ihrer Patchworkfamilie wagte und ein Massivhaus in Selbstbauweise baute - und das genau so, wie sie es sich vorstellte im amerikanischen Stil. Porenbeton war dabei ihr Baustoff der ersten Wahl: massiv, hochwärmedämmend und rundum wohngesund.
 
Bauherren-Reportage Familie TrummVideo: Ytong Bausatzhaus GmbH

Mit Ytong Bausatzhaus ging der Traum von Cima und Stefan Trumm in Erfüllung: Sie bauten sich ein Massivhaus ganz nach den eigenen Vorstellungen mit ausreichend Platz für ihre sechs (inzwischen sieben) Kinder. "Wir wohnten damals zwar in einer eigenen Wohnung, aber im gleichen Haus wie meine Schwiegermutter", so Cima Trumm, "das war schwierig. Wir hatten nicht viel Platz und es gab immer wieder Streit, wenn die Kinder zu laut waren". Und so dachte die junge Mutter übers Bauen nach. Die Eheleute fanden ein großes Grundstück im Havelland, wo sie ihren Haustraum im amerikanischen Stil verwirklichen konnten. Und um die eigenen Vorstellungen zu realisieren, entschieden sie sich für ein Massivhaus in Selbstbauweise.

Baustoff Porenbeton - massiv, hochwärmedämmend und wohngesund
Für Cima Trumm sprach alles dafür, mit Porenbeton zu bauen: "Ytong ist ein massiver Stein mit hervorragenden Dämmeigenschaften, der eine zusätzliche Dämmung der Außenwände überflüssig macht". Schon bei einer Wanddicke von 36,5 Zentimetern können mit Ytong einschalige Wandkonstruktionen gebaut werden, die den aktuellen Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG 2020) - damals Energieeinsparverordnung - entsprechen. Gleichzeitig verhindern die guten Dämmeigenschaften von Porenbeton Temperaturschwankungen und sorgen das ganze Jahr über für ein gleichmäßiges, angenehmes Raumklima. Darüber hinaus überzeugte auch der ökologische Aspekt: Porenbeton wird umweltfreundlich aus Sand, Kalk und Wasser hergestellt. Zertifikate des Instituts Bauen und Umwelt e.V. (IBU) und des eco-INSTITUT bescheinigen, dass Ytong schadstoffarm und gesundheitlich unbedenklich ist. Und dank der diffusionsoffenen Struktur sind Schimmel und feuchte Wände kein Thema. Denn für die Familie war es wichtig, dass ihre Kinder in einer schadstofffreien und wohngesunden Umgebung aufwachsen. 

Hausbau in Selbstbauweise - Neuland plus Vorteile
Schnell stießen die jungen Bauherren auf den Berliner Ytong Bausatzhaus Partner Scanplan GmbH - und waren von den Vorzügen des speziell auf den Selbstbau von energieeffizienten und massiven Eigenheimen ausgerichteten Ytong Bausatzhaus Systems überzeugt. Dabei war der Hausbau in Selbstbauweise etwas ganz Neues für die Familie. Doch auch der finanzielle Aspekt sprach dafür: "Bis zu 60.000 Euro kann man dabei sparen", so Cima Trumm. Dabei war der Plan, dass die Bauherrin als gelernte Malerin den Großteil des Ausbaus selbst übernimmt, trotz Zweifeln von Familie und Freunden. Aber sie wollte es unbedingt schaffen: "Andere Leute träumen davon, den Mount Everest zu besteigen. Mein Traum war immer, ein Haus für meine Familie zu bauen. Und das habe ich geschafft!".

Selbst gebaut, individuell geplant plus Unterstützung von Anfang an
Der Bausatzhaus Partner kümmerte sich um alle Formalitäten wie das gesamte Baugenehmigungsverfahren inklusive der Beschaffung des amtlichen Lageplans für den Bauantrag und der Bauantragsplanung. Er übernahm die statischen Berechnungen, legte Ausstattungsdetails präzise fest und checkte die Fördermittel.

Nach vier Monaten erhielten sie die Baugenehmigung, die ersten Steine kamen zur Baustelle, ebenso Werkzeuge und Zubehör. Sobald die Bodenplatte begehbar war, kam ein Vorführmeister von Ytong Bausatzhaus, legte die Ecken an und erklärte genau, worauf man achten muss. Das Haus wuchs schnell. Auch den Innenausbau realisierte Cima Trumm weitgehend selbst. Lediglich die Installation der Heizung sowie das Dach wurden von Fachfirmen ausgeführt. Besonders praktisch: Wenn sich Bauherren die Ausführung einzelner Gewerke nicht zutrauen, vermittelt der Ytong Bausatzhaus Partner regionale Firmen und koordiniert den Ablauf der Arbeiten.

Hausbau im American Style - wie in den Staaten
Entstanden ist ein langgestrecktes Massivhaus im amerikanischen Landhaus-Stil mit einer Wohnfläche von 270 Quadratmetern auf zwei Etagen. Die Küche mit offenem Wohn-Essraum im Erdgeschoss ist das Herz des Hauses. Große Fenstertüren sorgen für ein lichtdurchflutetes Ambiente und geben den Weg in den Garten sowie auf die vordere Veranda frei. In einem Anbau haben die Eheleute ihre Büros untergebracht. In der oberen Etage liegen das Elternschlafzimmer, ein großes Bad sowie die Kinderzimmer. Die Baukosten für das selbst gebaute, individuell geplante, bezugsfertige Massivhaus aus Porenbeton lagen bei rund 405.000 Euro inklusive Innenausbau.

Selbstbaufreundliches Konzept: Schnell bezugsfertiges Massivhaus aus Porenbeton
Neun Monate nach Baubeginn konnte die Großfamilie in ihr Traumhaus aus Porenbeton einziehen. Die schnelle Fertigstellung zeigt: Das System von Ytong Bausatzhaus ist so konzipiert, dass damit dank professioneller Betreuung nahezu jeder - auch Nicht-Fachleute - in einfacher Weise erfolgreich ein Traumhaus in Eigenleistung bauen kann. "Das System ist speziell auf den Selbstbau von Massivhäusern ausgelegt und so einfach und gut durchdacht, dass es bereits nach kurzer Bauzeit beherrscht wird", erklärt Florian Spieß, Geschäftsführer der Scanplan GmbH. "Es war ganz simpel. Einfacher geht Hausbau nicht", bestätigt Cima Trumm. Schon wegen des geringen Gewichts der Ytong Steine sagt sie, sei es auch für Frauen kein Problem, selbst zu bauen". Das Mauern wird zusätzlich durch das Nut- und Federsystem vereinfacht". Und: Bei Ytong Bausatzhaus ist auch nach Baubeginn kein Bauherr auf sich gestellt. Das Bauunternehmen sorgt dafür, dass benötigte Materialien pünktlich geliefert werden, stellt Werkzeuge und Maschinen kostenlos zur Verfügung und kommt regelmäßig zur Baustelle.

Entdecken Sie weitere Massivhäuser aus Ytong Porenbeton in der Broschüre "Stilsichere Traumhäuser".

Weiterlesen:

Weitere Informationen zum Hausbau mit Ytong Bausatzhaus finden Sie hier!
mehr zu Massivhaus
 
 
 
 
Quelle: Ytong Bausatzhaus GmbH
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Hier gibt's Antworten
für Familien >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Gesund bauen: Verwirrende Begriffe zur Wohngesundheit Video: Sentinel-Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung