Redaktions-Tipp
mehr zu Fenster
 

Sichtschutz an Fenstern wahrt Privatsphäre auch im Winter

Schutz vor neugierigen Blicken mit Plissees, Jalousien, Rollläden

Besteht moderne Architektur auch den Alltagstest? Bodentiefe Fenster und große Verglasungen sind beim Hausbau sehr beliebt. Sie haben viele Vorteile und lassen ausreichend gesundes Tageslicht in die Wohnräume. Doch sobald es draußen dunkel wird, werden die Fenster zum Problem für die Privatsphäre: Geht in der Wohnung das Licht an, gewähren sie ungewollte Einblicke. Für die dunkle Jahreszeit ist deshalb ein Sichtschutz gefragt.

Sonnenschutz mit JalousienBild größer anzeigen

Tagsüber Blendschutz, abends Sichtschutz - so bleiben neugierige Blicke draußen

Foto: BV Rollladen + Sonnenschutz
Rollladen Sichtschutz im WinterBild größer anzeigen

Ein Rollladen schützt nicht nur vor den Einblicken Fremder, er bietet zusätzlich auch Einbruchschutz

Foto: Presse BVRS/IVRSA <bvrs-ivrsa@roe-consulting.de> am 10.12.2020 Presseinformation BVRS/IVRSA: Wohlfühlen und Komfort durch Rollläden & Co.

Oberste Prämisse beim Sichtschutz in der dunklen Jahreszeit: Neugierige Blicke sollen abgeschirmt werden, die Bewohner sollten aber weiterhin die Sicht nach draußen genießen können. Auswahl ist in Hülle und Fülle vorhanden: Plissees, Jalousien, Raffstoren, Rollläden und Screens stehen zum Schutz der Privatsphäre bereit.

Doch wie entscheiden? Das hängt unter anderem davon ab, ob eine Montage von außen oder innen erfolgen soll. Damit ein Sichtschutz hält, was er verspricht, sollten sich die Bewohner überlegen, was ihnen wichtig ist. Ein Überblick zu den Möglichkeiten.

Vorteile außenliegender Systeme
Wer sich für ein außenliegendes System wie Rollläden entscheidet, weiß dieses nicht nur im Winter als Sichtschutz zu schätzen! Außenliegende Rollläden punkten mit Zusatznutzen wie Hitzeschutz im Sommer und Einbruchschutz.

Vorteile innenliegender Systeme
Aufgrund der großen Auswahl an verschiedenen Farben und Stoffmustern bei innenliegenden Systemen lässt sich der Sichtschutz perfekt auf den Einrichtungsstil der Bewohner abstimmen und trägt so zu einer behaglichen Atmosphäre bei.

Rollladen: Vielfacher Schutz für Fenster und Eigenheim
Ein Rollladen als Sichtschutz kann mehr als nur die Privatsphäre schützen: Gerade in den Wintermonaten schützen einbruchhemmende Rollläden aus robusten Materialien nicht nur vor neugierigen Blicken, sondern auch vor ungebetenen Besuchern. Sie sind mit einer Hochschiebesicherung sowie einem verstärkten Rollladenpanzer und entsprechenden Führungsschienen ausgestattet und lassen sich mithilfe einer Zeitsteuerung oder über eine Smarthome-App automatisch schließen – selbst wenn niemand zu Hause ist. Auch der Wärmeschutz ist nicht zu vernachlässigen, vor allem wenn es sich um ein Eigenheim älteren Baujahres handelt! Rollläden helfen dann das ganze Jahr über, die Fensterflächen zu isolieren. In den Zwischenräumen zum Fenster entstehen dämmende Luftpolster. Das hält im Winter die Heizwärme im Raum und spart so Heizkosten. Im Sommer bleibt es in der Wohnung dadurch angenehm kühl.

Plissees, Jalousien und Raffstoren: Variable Systeme ermöglichen auch Ausblicke
Andere Sichtschutz-System punkten vor allem mit ihrer Flexibilität. Besonders Plissees, Jalousien und moderne Raffstoren sind variabel einsetzbar und lassen sich durch höhenverstellbare und bewegliche Module so positionieren, dass sie Einblicke von außen abschirmen und trotzdem Ausblicke ermöglichen. Als dekorative Elemente tragen sie gleichzeitig zur individuellen Raumgestaltung bei und schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Sie passen sich in Farbe und Design der Einrichtung an oder sorgen für spannende Kontraste. Wer mag, kann sich bei der Einrichtung sogar an den Erkenntnissen der Farbpsychologie orientieren: Während Blau und Grün allgemein eher beruhigend wirken und damit optimal fürs Schlafzimmer sind, bieten sich fürs Arbeitszimmer vor allem anregende, lebhafte Töne wie Gelb oder Orange an. Sie steigern sowohl die Denkleistung als auch die Kreativität.  

Wer einen Sichtschutz braucht, der blickdicht und gleichzeitig lichtdurchlässig ist (zum Beispiel im Büro, im Bad oder auch in den Wohnräumen), ist mit Plisseesgut beraten. Der besondere Aufbau und die Materialien machen es möglich, das Licht entsprechend zu filtern und für Schatten zu sorgen. Mit Plissees in helleren Farben ist es tagsüber in den Räumen angenehm hell und die blickdichten Stoffe zaubern dank ihrer Lichtdurchlässigkeit schöne Lichtreflexe. Wird dann am Abend das Licht eingeschaltet, sind von außen nur Konturen zu erkennen.

Perfekter Sicht- und Blendschutz im Homeoffice
Arbeiten in den eigenen vier Wänden - das Homeoffice gehört für viele inzwischen zum Arbeitsalltag. Für das Homeoffice stehen je nach Form und Größe der Fenster unterschiedliche Blend- und Sichtschutzmöglichkeiten zur Auswahl: Bei schräg liegenden Dachfenstern eignen sich beispielsweise verspannte und schienengeführte Modelle. Um das Tageslicht optimal zu nutzen, empfehlen sich Jalousien mit Lichtlenk-Lamellen. Sie schützen nicht nur vor störender Blendung, Reflexion und Spiegelung, sondern lenken das einfallende Sonnenlicht gezielt in den Raum und sorgen so für angenehme Arbeitsbedingungen bei natürlichem Licht. Die physiologische und psychologische Bedeutung von Tageslicht und der Sichtkontakt zur Außenwelt werden von Experten in den letzten Jahren immer höher eingeschätzt. Weiterer Vorteil: Durch die bessere Nutzung des Tageslichts können Bewohner zudem auch noch gezielt Energie einsparen, da eine künstliche Beleuchtung in vielen Fällen unnötig ist. Gleichzeitig profitieren die Bewohner am Schreibtisch nach Einbruch der Dunkelheit vom nötigen Sichtschutz.

Weiterlesen: Große Fenster, aber bitte mit Sonnenschutz!

mehr zu Fenster
 
 
 
 
Quelle: Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz / aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Unser Ratgeberportal
gibt Antworten >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Bien-Zenker: Smart Home mit LOXONE Video: Bien-Zenker GmbH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung