Expertenrat

Corona-Krise: Gibt es eine Sonderregelung für Bauherren bei Arbeiten mit Freunden und Bekannten?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Antje H. am 03.04.2020 

Wir haben im Dezember ein Haus gekauft was wir umbauen wollten. Leider hat sich jetzt gezeigt, dass es komplett abgerissen werden muss und wir neu bauen müssen. Die Abrissarbeiten sollten eigentlich schon im vollen Gange sein, aber wegen der momentanen Situation wissen wir nicht weiter. Der Abriss sollte ohne Firma gemacht werden, nur mit Unterstützung von Freunden und Familie. Mein Lebenspartner ist selbstständig (ein Mann Betrieb) im Baugewerbe tätig. Dürfen uns jetzt noch Freunde und Familie helfen? Die Zeit rennt uns davon. Es geht sicher vielen so im Moment. Gibt es eine Sonderregelung für Bauherren?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

In der Corona-Krise gibt es leider keine Sonderregelung für Bauherren und auch keine leichte Lösung. Während Baufirmen weiter arbeiten dürfen, sollte auf privaten Baustellen ein Zusammenarbeiten mit Freunden und Personen, die nicht zum selben Haushalt gehören, möglichst vermieden werden. Besonders streng sind die Vorgaben in Bayern und auch Berlin. Eventuell kann ein Baubetrieb, mit dem Ihr Mann auch sonst kooperiert, in der jetzigen Situation einspringen und helfen? Alle weiteren Informationen für Bauherren in der Corona-Krise finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung