Bauherren-Reportage
Familie mit Kind im neuen FertighausBild größer anzeigen
Leben mit Kindern im eigenen Traumhaus - dies hat sich Familie Dominkovic mit ihrem Ausbauhaus von Living Fertighaus erfülltFoto: Living Fertighaus GmbH
Living Fertighaus GmbH
 
Ein Haus von
Living Fertighaus GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Living Fertighaus GmbH

zum Partnerportrait »
 
Ausbauhaus der Familie Dominkovic - AußenansichtBild größer anzeigen
Das Living Fertighaus der Baufamilie Dominkovic ist kein schlüsselfertiges Haus, sondern ein Ausbauhaus. Dabei lässt sich dank Eigenleistungen einiges beim Hausbau einsparenFoto: Living Fertighaus GmbH
Bauherren Dominkovic im Garten vor ihrem neuen FertighausBild größer anzeigen
Baufamilie Dominkovic genießt den Freiraum in ihrem neuen Fertighaus und ist rundum zufriedenFoto: Living Fertighaus GmbH
Essbereich im neuen FertighausBild größer anzeigen
Besonders überzeugt hat die Bauherren der große durchgehende Wohn-Ess-Bereich mit direktem Zugang zur KücheFoto: Living Fertighaus GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Ausbauhaus. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

Familienglück Fertighaus: Bauen mit Kindern

Dank Eigenleistung mit Ausbauhaus-Konzept beim Hausbau sparen

Trotz schöner und großer Wohnung träumte Familie Dominkovic vom eigenen Haus, in dem ihre Kinder unbeschwert aufwachsen können. Dabei ist das Ehepaar schnell beim Thema Fertighaus gelandet und entschied sich für diese Bauweise. So fiel die Wahl beim Hausbau auf ein Ausbauhaus, in dem sie viel in Eigenleistung realisieren konnten. Entscheidend beim Bauen mit Kindern waren auch das offene Raumkonzept des Fertighauses und ein Garten.
 
Bauherren-Story: Familie Dominkovic in BlaubeurenVideo: Living Fertighaus GmbH

Das Living Fertighaus Musterhaus in Ulm wurde für die Bauherren aus Baden-Württemberg zur Liebe auf den ersten Blick. Das Fertighaus gefiel ihnen auf Anhieb, weil es frisch wirkte und einen großen durchgehenden Wohn-Ess-Bereich mit direktem Zugang zur Küche hatte, eine Ankleide, ein Bad im Obergeschoss und die richtige Anzahl Zimmer. "Irgendwie haben wir uns in dem Living Fertighaus einfach wohlgefühlt. Und diesem Gefühl sind wir dann gefolgt", erinnert sich der Bauherr Marinko Dominkovic. Das Living Fertighaus ist kein schlüsselfertiges Haus, sondern ein Ausbauhaus-Plus. So lässt sich beim Hausbau durch Eigenleistungen einiges sparen. Angst vor der Herausforderung, in einem Ausbauhaus viel in Eigenleistung wie Kleistern, Schrauben, Verputzen und Streichen selbst zu machen, hatte die Baufamilie nicht.

So fiel die Wahl also auf das Musterhaus Ulm von Living Fertighaus. Natürlich hat das Ehepaar Dominkovic bei der Hausplanung einiges entsprechend ihren Anforderungen verändert. Wegen der Lage des Grundstücks und der Ausrichtung des Hauses wurde das Fertighaus beispielsweise gedreht und gespiegelt. Und ein Schornstein für den Ofen wurde eingeplant, eine Wand wurde versetzt und das Haus unterkellert. Dies war alles kein Problem. Es folgten Baupläne des Ausbauhauses, Genehmigungen und Erdarbeiten.

Fertighausbau Stück für Stück mit vorgefertigten Hausteilen
Als der Keller stand, rollten die ersten Sattelschlepper mit den einzelnen Hausteilen an. Bereits einen Monat nach dem Keller stand dort termingetreu ein komplett neues Zuhause. Die vorgefertigten Hausteile von Living Fertighaus wurden von einem Kran an Ort und Stelle gesetzt und vom Montageteam fixiert. So nahm das neue Fertighaus Stück für Stück Gestalt an. "Wir sind jeden Tag zur Baustelle gefahren, immer gab es etwas Neues zu sehen. Untergeschoss, Erdgeschoss, Obergeschoss, Dach. Am zweiten Tag haben wir schon Richtfest gefeiert", erzählt der Familienvater. Vier Wochen später erfolgte dann die Hausübergabe des Ausbauhauses.

Das Ausbauhaus-Konzept: Durch Eigenleistung beim Hausbau sparen
Und dann begann die Ausbauphase für die Bauherren, Verwandte und Freunde. Zwölf Wochen wurde im neuen Fertighaus gebohrt, geschraubt, tapeziert, gestrichen und Fliesen verlegt. Lediglich die Fliesenarbeiten im Sanitärbereich übernahm der Profi. Und dann folgte der Einzug! "Es ist unsere Arbeit und die ist echt gut geworden. Wir haben hier in jedem Fall unser Traumhaus verwirklicht", sagt Janina. Nun genießt die Familie zu viert das Leben in ihrem neuen Zuhause. Ein Living Fertighaus zu bauen mit Kindern, kann Baufamilie Dominkovic nur empfehlen!

Das Ausbauhaus-Konzept von Living Fertighaus ist speziell für Baufamilien gedacht, die genau wissen, was sie wollen. Über 600 Grundrissvarianten stehen zur Wahl. Diese lassen sich weiter an die Wünsche der Bauherren anpassen. Das Ausbauhaus-Plus von Living Fertighaus ist die ideale Ausbaustufe für die Heimwerker unter den Bauherren: außen perfekt, innen mit Heizungs-, Elektro- und Sanitärinstallation – bis zum Estrich alles inklusive. Folgende Arbeiten sind in Eigenleistung zu erbringen: Spachtel- und Tapezierarbeiten, Bodenbeläge, Wand- und Bodenfliesen sowie Innentüren.

Erfahren Sie mehr über das Ausbauhaus-Konzept von Living Fertighaus.

 
 
 
Quelle: Living Fertighaus GmbH
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Hier gibt's Antworten
für Familien >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Gesund bauen: Verwirrende Begriffe zur Wohngesundheit Video: Sentinel-Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung