Expertenrat

Wie viel Zeit muss zwischen dem Verkauf und dem neuen Kaufvertrag vergehen, um Baukindergeld zu bekommen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Benjamin L. am 23.10.2019 

Wir möchten unser in 2010 erworbenes Haus verkaufen und größer kaufen, da mittlerweile zu klein geworden. Muss ich nach dem Verkauf meiner Immobilie warten bis wir aus dem Grundbuch ausgetragen worden sind, bevor wir die andere Immobilie kaufen, oder wie viel Zeit muss zwischen dem Verkaufvertrag und dem neuen Kaufvertrag vergehen, um die Förderung zu bekommen? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Zwischen dem Verkauf und dem neuen Kauf muss für das Baukindergeld mindestens ein Tag liegen. Maßgebend ist jeweils das Datum des notariellen Kaufvertrags.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung