Expertenrat

Können wir Baukindergeld für einen Umbau und Anbau beantragen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Diana G. am 09.03.2020 

Vor 6 Jahren habe ich ein altes Haus erworben, nun soll es erneuert bzw um- und angebaut werden. Der Bauantrag ist eingereicht und ich besitze keine weitere Wohnimmobilie.  Mein Mann hat jedoch vor vielen Jahren mit seiner Ex-Frau ein Haus gebaut, wofür sie auch Förderung erhalten haben. Das Haus wurde jedoch bei der Scheidung verkauft. Er besitzt nur noch ein unbebautes Grundstück. Können wir Baukindergeld beantragen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das Baukindergeld kann nur für den Bau oder Kauf von Wohneigentum beantragt werden. Für Umbau, Anbau oder Erneuerung schon vorhandener Immobilien kommt die Förderung leider nicht in Frage.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung