Expertenrat

Wir haben von den Eltern nur das Grundstück gekauft und bauen darauf neu. Kommt das Baukindergeld in Frage?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Tobias R. am 18.11.2019 

Wir haben von den Eltern meiner Frau das Grundstück geteilt und anschließend die eine Hälfte gekauft. Darauf war eine alte Scheune, die wir abgerissen haben. Im Moment bauen wir darauf unser neues Eigenheim. Nun wird bei den Änderungen zum Baukindergeld immer betont, dass Immobilienkäufe in gerade Linie nicht mehr förderfähig sind. Wir haben jedoch nur das Grundstück gekauft. Sind wir noch förderfähig?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das Sie von den Eltern ja kein Wohneigentum, sondern ein Grundstück erworben haben, sollte das Baukindergeld für Ihren Neubau in Frage kommen.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung