Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Wird für das Baukindergeld nur mein Einkommen angerechnet oder auch das von meinem Ehemann, den ich in den Jahren der Steuerbescheide noch gar nicht kannte?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Ecatherina  M. am 22.02.2019 

Wenn ich 2019 den Antrag für Baukindergeld stelle da wird das Einkommen für 2017 und 2016 angerechnet. In dieser Zeit war ich aber noch Single ! (geheiratet in 2018) Wird jetzt nur mein Einkommen angerechnet oder auch das von meinem Ehemann denn ich in 2017 und 2016 noch gar nicht kannte?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Auch wenn Sie die Antragstellerin sind - das Baukindergeld beantragen Sie ja nicht allein, sondern für Ihren Haushalt. Entsprechend zählt auch das Haushaltseinkommen. In den KfW-Förderbedingungen heißt es dazu: "Zum Haushaltseinkommen zählen die Einkommen des Antragstellers und Einkommen des Ehe- oder Lebenspartners oder des Partners aus eheähnlicher Gemeinschaft." Ermittelt wird der Durchschnitt aus den zu versteuernden Einkommen des zweiten und dritten Jahres vor Antragseingang.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung