Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Gibt es eine Chance auf Baukindergeld, obwohl wir die drei Monate Antragsfrist nicht eingehalten haben?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Steffen S. am 19.03.2019 

Wir wohnen nun seit 1.12.2018 in unserem neuen Haus. Die Meldebescheinigung ist allerdings schon auf 1.11.2018 ausgestellt. Den Antrag haben wir erst am 19.3.2019 gestellt. Gibt es eine Chance auf Baukindergeld, obwohl wir über die drei Monate drüber sind? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Höchstwahrscheinlich gibt es damit keine Chance auf das Baukindergeld. Soweit wir wissen, ist die Antragsfrist verbindlich. Ist die Frist abgelaufen, verfällt der Anspruch auf die Förderung.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung