Tipps und Expertenwissen auf einen Blick

Relevante Artikel einfach später lesen oder in den Meldungen der letzten Wochen stöbern: In unserer Übersicht finden Sie Tipps und Expertenwissen rund um Hausplanung, Hausbau, Hauskauf, Förderung und Baufinanzierung und vieles mehr.

 
 
  • Experten-Tipp
     

    Mängel an Photovoltaik-Anlage rasch reklamieren

    Nach Installation unbedingt auf Schäden am Dach achten

    Hauseigentümer können Mängel einer Photovoltaik-Anlage nur bis zu zwei Jahre nach dem Erwerb erfolgreich reklamieren. Wurden jedoch bei einer nicht fachgerechten Montage auch Teile des Daches beschädigt, kann man die Sanierung des Daches noch bis drei Jahre nach Entdeckung des Schadens durchsetzen. ...   

    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Ausstattungsmerkmale beim barrierefreien Bauen

    Barrierefreiheit bedeutet Wohnkomfort für alle

    Wohnraum, der sich den Bewohnern anpasst und flexibel nutzbar ist, das klingt gut. Architektin Cornelia Lurz erklärt im Interview, welche Ausstattungsmerkmale eines barrierefreien Hauses die Bewohner schnell schätzen lernen, und was für alle Generationen gleichermaßen praktisch ist.    

    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Was ist eigentlich ein Ökohaus oder Biohaus?

    Ökologisch bauen und gesund wohnen

    Gesundheit, Nachhaltigkeit, Bio-Produkte, nachwachsende Rohstoffe - all diese Begriffe spielen nicht nur in unserem Alltag inzwischen eine wichtige Rolle, sondern werden auch beim Hausbau immer präsenter. Viele Bauherren wollen ökologisch bauen und gesund wohnen. Für sie haben Haushersteller ...
    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Das richtige Grundstück für nachhaltiges Bauen

    Tipps für die Bauplatz-Suche

    Bauen ja - aber wo? Wer nachhaltig bauen will, sollte der Lage des Grundstücks eine gewichtige Rolle beimessen. Stimmt die Infrastruktur auch noch im Alter? Gibt es ausreichend Sonne und wenig Lärm? Dipl.-Ing. Reimund Stewen vom Verband privater Bauherren (VPB) erklärt, warum nachhaltiges Bauen mit ...   

    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Grundstück: Auf voll versiegelte Flächen verzichten

    Kostenfaktor Regenwasser, wenn Niederschlag nicht versickern kann

    Werden Flächen auf dem Grundstück wie Einfahrt, Terrasse und Garten neu gestaltet, sollten Hausbesitzer eines unbedingt beachten: Auf komplett versiegelten Flächen können Niederschläge nicht versickern, sondern fließen auf direktem Weg in die Kanalisation. Damit kann Regenwasser zu einem ...
    Mehr »
     
  • News
     

    Aktuelle Zinsänderung bei KfW-Förderung

    Nochmalige Zinssenkung im Wohneigentumsprogramm

    Die KfW hat zum 14.06.2019 die Zinsen im Bereich der wohnwirtschaftlichen Investitionen geändert. Die Zinsen wurden im Wohneigentumsprogramm nochmals gesenkt. Das Förderprogramm der KfW-Bank für Wohneigentum wurde damit noch attraktiver.
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Photovoltaik-Anlagen: Elektrosmog vermeiden

    Die wichtigsten Tipps zur Planung der Solaranlage

    Photovoltaik-Anlagen leisten, indem sie Sonnenenergie in nutzbaren Strom umwandeln, einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung. Doch bei der Energieerzeugung entsteht ein unliebsamer Nebeneffekt: Elektrosmog. So können sich Hausbesitzer schützen und die Vorzüge ihrer ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Raum für Natur: Dachbegrünung kühlt und filtert Schadstoffe

    Gründach nimmt auch Wasser auf und entlastet Kanalisation

    Eine grüne Oase auf dem Dach - dafür kann sich wohl jeder Bauherr erwärmen. Der aktuelle Trend zum flachen Dach kommt dem entgegen. Denn auf einem Flachdach lässt sich eine Dachbegrünung problemlos realisieren. Doch ein Gründach hat nicht nur einen hohen Naherholungswert, es ist auch nützlich: Es ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Regenwassernutzung und Grundstücksentwässerung immer wichtiger

    Regenwassermanagement frühzeitig planen

    Bei Neubauten spielen Entwässerung und Regenwassernutzung eine immer größere Rolle. Das hat einerseits Kostengründe (gesplittete Abwassergebühr und steigende Wasserpreise), andererseits sind heute mehr Bauherren für Umweltfaktoren sensibilisiert. Bei einem Neubau sind Regenwassernutzung und ...
    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste nachhaltig bauen

    Das sollten Sie bei Entwurf und Planung beachten

    Nachhaltig gebaut ist ein Haus nur dann, wenn seine Bewohner es lange entsprechend ihrer Bedürfnisse nutzen können. Deshalb sollte flexibel geplant werden. Barrierefreiheit ist selbstverständlich, Schonung der Ressourcen auch. Deshalb gilt es auf Bauform, Baustoffe und Bauweise zu achten. ...   

    Mehr »
     
  • News
     

    Bauzinsen derzeit so günstig wie nie

    Konditionen unterschreiten sogar Allzeittief von 2016

    Die durchschnittlichen Zinssätze für die Baufinanzierung sind Ende Mai nochmals gesunken und haben das Allzeittief vom Herbst 2016 unterschritten. Zehnjährige Darlehen sind derzeit zu einem Zinssatz von 1,06 Prozent erhältlich, Bestkonditionen liegen aktuell sogar bei unter 0,8 Prozent. Experten ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Starkregen, Hitze, Sturm schon beim Hausbau berücksichtigen

    Eigenheim durch bauliche Prävention vor Unwetterschäden schützen

    Starkregen, Orkanwarnungen und schwere Überschwemmungen sind keine Seltenheit mehr, entsprechende Schäden an Gebäuden werden häufiger. Dessen sollten sich Bauherren schon bei der Hausplanung bewusst sein. Ein neuer Ratgeber gibt Bauherren Tipps, wie sie ihr Eigenheim durch bauliche und technische ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Sonnenschutz bei der Hausplanung nicht vergessen

    Sommerlicher Wärmeschutz ist laut EnEV Pflicht

    Es klingt ein bisschen sperrig, sollte aber bei der Hausplanung nicht vernachlässigt werden: der sommerliche Wärmeschutz. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt ihn verbindlich vor und für ein gesundes Wohnklima ist er unverzichtbar. Dennoch fehlt bei rund der Hälfte aller Neubauten der ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Massivhaus oder Holzhaus? Baustoffe für das Eigenheim

    Vor - und Nachteile der verschiedenen Bauweisen

    Die Mehrheit der Bauherren setzt nach wie vor auf eine massive Bauweise. Stein auf Stein - das Massivhaus erfüllt offenbar das Bedürfnis, etwas Dauerhaftes und Wertbeständiges zu schaffen. Doch auch die Holzbauweise hat zuletzt an Beliebtheit gewonnen und punktet mit einigen Vorteilen. Massivhaus ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Fertighaus kaufen: Vom Musterhaus ins Eigenheim

    Hauskauf richtig vorbereiten / FAQ Besuch im Musterhauspark

    Wer auf der Suche nach dem persönlichen Traumhaus ist, hat viele Optionen. Eine davon ist ein Fertighaus in Holzbauweise. Doch wie findet man in der unüberschaubaren Vielfalt das Haus, das am besten den eigenen Wünschen entspricht? Die Musterhäuser der Fertighaushersteller helfen dabei. Sie zeigen ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Was bedeutet eigentlich Umschuldung oder Umfinanzierung?

    Vor- und Nachteile bei der Anschlussfinanzierung des Hauskredits

    Die Zinsbindung der Baufinanzierung läuft aus und es ist noch eine Restschuld offen? Die Zinsen sind derzeit deutlich niedriger als in den letzten Jahren? Dann lohnt sich vielleicht eine sogenannte Umschuldung, bei der ein alter Kredit durch einen neuen bei einer anderen Bank abgelöst wird. Was ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Hochwasserschutzfibel: Tipps für Schutz und bauliche Vorsorge

    Planungshilfe vermeidet Schäden am Haus

    Hochwasser sind wiederkehrende Naturereignisse und gar nicht mehr so selten. Vor allem im späten Winter und Frühjahr verursachen sie erhebliche Schäden. Bauherren müssen inzwischen bei der Hausplanung viele Punkte berücksichtigen, in vielen Regionen gehört der Hochwasserschutz auch dazu. Die ...
    Mehr »
     
  • News
     

    Immobilienpreise 2019: Preisanstiege zwischen 4 und 6 Prozent

    Preisspiegel mit Vergleichswerten für 1.000 Städte

    Eine gute Orientierung für Immobilienkäufer ist der aktuelle Immobilienpreisspiegel 2019. Er bietet eine Übersicht zu den typischen Preisen für Eigenheime, Eigentumswohnungen und Bauland in 1.000 Städten und Gemeinden sowie in über 100 Stadtteilen der 14 größten Städte. Insgesamt erwarten Experten ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Bayern unterstützt Bauherren mit zusätzlicher Förderung

    Zuschuss aus 10.000-Häuser-Programm für energieeffizientes Bauen

    Bis Ende 2019 gewährt Bayern Bauherren eine Extra-Förderung: Im 10.000-Häuser-Programm erhalten sie einen Zuschuss für besonders energieeffiziente Neubauten. Bedingung ist, dass das Haus mindestens den Standard KfW-Effizienzhaus 55 erreicht. Besonders attraktiv wird die Förderung dadurch, dass der ...
    Mehr »
     
  • News
     

    Wichtige Änderungen beim Baukindergeld ab 17. Mai 2019

    Längere Frist, keine Förderung für Immobilienkauf von Verwandten

    Ab dem 17. Mai 2019 gelten geänderte Förderbedingungen für das Baukindergeld (KfW-Programm 424). Positiv für Familien: Die Antragsfrist wird verlängert. Nach dem Einzug haben sie künftig 6 statt 3 Monate Zeit, um den Antrag auf Baukindergeld zu stellen. Es gibt allerdings auch Präzisierungen zur ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Was heißt eigentlich "bauseits"?

    Bauherren sollten auf Mehrkosten im Bauvertrag achten

    In die Kategorie "von Bauherren immer wieder falsch verstanden" gehört der Begriff "bauseits". In vielen Bauverträgen kommt er vor, wird aber oft überlesen. Zudem suggeriert der Begriff "bauseits" dem Laien, dass die Baufirma diese Arbeiten übernimmt. Dieser Irrtum kann für Bauherren teuer werden. ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Passivhaus Plus: Passivhaus mit verbesserter Energieeffizienz

    Nachhaltige Versorgung mit Erneuerbaren Energien

    Erneuerbare Energien machen ein Passivhaus noch effizienter. Damit Bauherren beim Hausbau die Orientierung behalten, wurden neben dem schon seit langem bewährten Passivhaus Classic weitere Standards definiert: das Passivhaus Plus und das Passivhaus Premium. Wir erklären, was es mit diesen ...
    Mehr »
     
  • News
     

    Anschlussfinanzierung: Zinsunterschiede bis 18.700 Euro

    Vergleich der Bank-Angebote lohnt sich

    Nicht kleckern, sondern klotzen: Der Unterschied für das gleiche Anschlussdarlehen bei teuren Banken und den Top-Anbietern beträgt laut der Mai-Ausgabe von Finanztest je nach Kreditvariante zwischen 6.300 und 18.700 Euro. Wenn das alte Darlehen für den Hausbau oder Hauskauf ausläuft, sollten ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Einspeisevergütung für Solarstrom

    Hohe Strompreise machen Photovoltaik-Eigenverbrauch attraktiv

    Steigende Energiepreise machen auch vor dem Haushaltsstrom nicht Halt. Viele Hausbesitzer setzen daher auf eine unabhängige Stromversorgung mit der eigenen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Nur wegen der Einspeisevergütung lohnt sich diese allerdings nicht mehr. Statt dessen wird der Eigenverbrauch ...
    Mehr »
     
  • News
     

    Zwischenbilanz zum Baukindergeld - Mai 2019

    Durchschnittliches Haushaltseinkommen liegt bei 38.770 Euro

    Auf eine kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat die Bundesregierung heute den aktuellen Stand beim Baukindergeld mitgeteilt. Die Bundesregierung teilt die Kritik nicht, dass vor allem obere Einkommen von der Förderung profitieren: Im Durchschnitt beträgt das Haushaltseinkommen eines ...
    Mehr »
     
  • Checkliste
     

    Checkliste: Rohbau kostengünstig erstellen

    Bei Massivhaus spart gute Planung deutlich Kosten

    Ein Massivhaus ist nicht ganz billig. Müssen Bauherren, die möglichst preiswert bauen wollen, deshalb bei Ausstattung, Komfort oder der Gestaltung Abstriche machen? Mitnichten! Wer bei der Planung des Hauses einige Punkte beachtet, kann massiv und kostengünstig bauen. Die wichtigsten Punkte ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Luftwärmepumpe und Kaminofen kombinieren

    Wohlfühlwärme des Holzfeuers spart Stromkosten

    Mittlerweile wird in jedem dritten Neubau eine Luftwärmepumpe als Heizung installiert. Der Grund: Mit einem Kilowatt elektrischem Strom erzeugen sie im Jahresmittel rund das Vierfache an Wärmeenergie. Das ist ökologisch und wirtschaftlich zugleich. Wer noch umweltbewusster heizen will, kombiniert ...
    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Zehn Tipps für den optimalen Schallschutz

    Ruhe bitte! Keine Chance für Dauerlärm im eigenen Haus

    Dauerlärm macht krank! Nicht nur deshalb sollten Bauherren bereits bei der Hausbau-Planung an den Schallschutz denken. Ist der Hausbau erst mal abgeschlossen, ist es nur noch schwer möglich, für einen ausreichenden Schallschutz zu sorgen. Daher sollten Bauherren geeignete Schallschutzmaßnahmen ...
    Mehr »
     
  • Experten-Tipp
     

    Die passende Dusche für jedes Bad

    Alles zu Größe, Material, Duschkopf und Brause

    Erfrischend am Morgen, entspannend am Abend – eine Dusche darf nicht ohne Grund in keinem Bad fehlen! Doch wie muss die Dusche beschaffen sein, um alle Anforderungen im Alltag zu bewältigen und gleichzeitig Wellness-Feeling zu versprühen? Welche Größe ist empfehlenswert und was sollte der Duschkopf ...   

    Mehr »
     
  • Redaktionstipp
     

    Smarthome leicht gemacht: Checkliste Hausvernetzung

    Intelligente Haustechnik richtig planen

    Auch wenn man kein Fan eines komplett automatisierten Eigenheims ist - Multimediatechnik wird heute selbstverständlich genutzt. Leider auch bekannt: der damit einhergehende Kabelsalat. Bauherren haben bei der Planung ihres Eigenheims eine einmalige Chance: Sie können alle Leitungen und Anschlüsse ...
    Mehr »
     

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung