22.09.2020
mehr zu Architekt
 

HOAI-Novelle: Architekten-Honorar künftig frei vereinbar

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure wird geändert

Das Bundeskabinett hat Mitte September eine Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) beschlossen. Künftig werden die Mindest- und Höchstsätze der HOAI gestrichen, so dass die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen immer frei vereinbart werden können. Der Bundesrat muss der Gesetzesnovelle noch zustimmen. Geplant ist, dass die Neuregelung ab dem 1.1.2021 gilt.

Neubau im FrühlingBild größer anzeigen

Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen können künftig frei vereinbart werden. Die HOAI wird entsprechend geändert

Foto: aktion pro eigenheim

Nötig wurde die HOAI-Novelle nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Das Gericht hatte entschieden, dass die bisherigen Regelungen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie verstoßen.

HOAI gibt auch künftig Orientierung beim Honorar

Alleingelassen werden Bauherren und EigentümerInnen aber auch künftig nicht bei den Honorarverhandlungen: Zur Orientierung sollen für die Grundleistungen Honorartafeln enthalten sein. Diese Grundsätze und Maßstäbe der HOAI können von den Vertragsparteien zur Honorarermittlung herangezogen werden und eine Richtschnur bilden.

Dabei sollen dieselben Kriterien genutzt werden können, die schon jetzt in der HOAI enthalten sind. Diese Regelungen dienen der Transparenz der Honorarkalkulation und der Vergleichbarkeit verschiedener Angebote entsprechender Leistungen.

Neu ist: Wird keine wirksame Honorarvereinbarung geschlossen, gilt der Basishonorarsatz als vereinbart. Das Basishonorar entspricht dem bisherigen Mindestsatz.

Angebot und Nachfrage bestimmen künftig Architekten- und damit Baukosten
Ob und in welchem Rahmen der Hausbau mit einem Architekten künftig günstiger oder teurer werden wird, ist derzeit noch nicht absehbar. Bei hoher Nachfrage nach Architekten- und Ingenieurdienstleistungen und starker Auslastung sind steigende Preise aber wahrscheinlich.

mehr zu Architekt
 
 
 
 
Quelle: Deutscher Bundestag / Haus & Grund
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Unser Ratgeberportal
gibt Antworten >>>

 

Video-Tipp

  •  
    VIVA LA Freiheit mit Living Haus Video: Living Fertighaus GmbH
 

Prospekt-Tipp

 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung