Redaktions-Tipp

Grunderwerbsteuer in Hamburg und Sachsen zum 1.1.2023 gestiegen

Bayern bleibt als letztes Bundesland bei Steuersatz von 3,5 %

Zum 1.1.2023 ist die Grunderwerbsteuer gleich in zwei Bundesländern gestiegen: Hamburg und Sachsen haben ihren Steuersatz für den Kauf von Immobilien und Grundstücken zum Jahresbeginn auf 5,5 Prozent erhöht. Damit reihen sie sich ein in die lange Liste der Bundesländer, die Bauherren und Käufer mit hohen Kaufnebenkosten belasten. Bayern ist damit jetzt das einzige Bundesland, das beim urspünglichen Steuersatz von 3,5 Prozent bleibt.

Hausbau: Neubau FertighausBild größer anzeigen

Unbezahlbarer Hausbau: Neben Baukosten und Bauzinsen steigen in zwei Bundesländern 2023 durch eine Erhöhung der Grunderwerbsteuer auch die Baunebenkosten erheblich

Foto: Pixabay

Steigende Baukosten und Bauzinsen und nun auch noch die Grunderwerbsteuer - für Bauherren und Immobilienkäufer in Hamburg und Sachsen beginnt 2023 mit schlechten Nachrichten. In beiden Bundesländern hat sich der Steuersatz bei der Grunderwerbsteuer zum Jahresbeginn auf 5,5 Prozent erhöht. Damit steigen die Bau- bzw. Kaufnebenkosten hier erheblich.

Besonders groß ist der Sprung in Sachsen: Hier verteuert sich die Grunderwerbsteuer von 3,5 auf 5,5 Prozent. In Hamburg schlägt eine Erhöhung von 4,5 auf 5,5 Prozent zu Buche. Da die Hansestadt bei den Immobilienpreisen besonders teuer ist, macht die Erhöhung der Grunderwerbsteuer Wohneigentum für Familien unter den aktuellen Umständen so gut wie unbezahlbar.

Einzig Bayern hält an niedriger Grunderwerbsteuer fest
Nach der Steuererhöhung in Sachsen ist nunmehr Bayern das einzige Bundesland, das an der ursprünglichen und vergleichsweise niedrigen Grunderwerbsteuer von 3,5 Prozent festhält. In allen anderen Bundesländern wird aktuell beim Grundstücks- und Immobilienkauf ein Steuersatz zwischen 5,0 und 6,5 Prozent fällig. NRW ist dabei das einzige Bundesland, das Bauherren und Käufer mit einer Förderung bei der Grunderwerbsteuer entlastet.

--> Einen Überblick über die Grunderwerbsteuer aller Bundesländer finden Sie hier.

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Unser Ratgeberportal
gibt Antworten >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Immobilie kaufen: Welche Kosten kommen auf mich zu? Video: Hüttig & Rompf AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung