23.12.2021
mehr zu Förderung
 

Frohe Weihnachten, schöne Feiertage und ein gesundes Neues Jahr!

Baujahr 2021 geht zu Ende, Hoffnung auf neue Förderung

Viele Unsicherheiten, hohe Preise, knappes Material und kurz vor knapp auch noch schlechte Nachrichten bei der Förderung - das Baujahr 2021 war für Bauherren wahrlich kein leichtes. Wer jetzt Weihnachten im neuen Eigenheim verbringt, kann sich wirklich auf die Schulter klopfen und jetzt hoffentlich die wohlverdiente Erholung genießen! Die aktion pro eigenheim wünscht Ihnen allen schöne und vor allem gesunde Festtage!

WeihnachtsdekoBild größer anzeigen

Wir wünschen allen Bauherren und Immobilienkäufern schöne und gesunde Weihnachten

Foto: canva.com

Bauherren mussten in diesem Jahr wirklich starke Nerven haben! Bangen um die Fristen beim Baukindergeld, Materialknappheit auf den Baustellen, enorme Kostensteigerungen - Corona hat viele Baupläne gründlich auf die Probe gestellt! Auch jetzt zum Jahresende und für den Beginn des neuen Jahres sind schlechte Nachrichten an der Tagesordnung. Wir hoffen, dass dennoch all Ihre Planungen, Unternehmungen und Bauvorhaben in diesen Tagen zu einem guten Ende kommen. und natürlich begleiten wir Sie auch 2022 gern auf Ihrem Weg ins Eigenheim! MIt Spannung erwarten wir das von der neuen Bundesregierung im Koalitionsvertrag angekündigte Förderprogramm für den Neubau (hier haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefasst), auch einzelne Bundesländer haben schon angekündigt, Bauherren zu entlasten.

Allgemein gilt für Förderung, Finanzierung und Hausplanung gleichermaßen: Keine dieser Entscheidungen sollte überstürzt und jeder Schritt gut durchdacht werden - Krise hin oder her. Und wer sich im Vorfeld gründlich informiert, spart später viel Zeit, Nerven und Geld! Unsere Informationen helfen dabei, nutzen Sie gerne die freie Zeit zwischen den Jahren, um sich ausführlich zu informieren.

Schritt für Schritt zur perfekten Neubau-Förderung: Jetzt interaktives eBook mit allen Förder-Infos holen und sofort loslegen!


Auch 2021 endet mit niedrigen Zinsen
Das Baujahr 2021 endet wie es begann - mit niedrigen Zinsen. Für das kommende Jahre rechnen Finanzierungsexperten mit leicht steigenden Zinsen. Doch selbst dann sind die Konditionen für Käufer und Bauherren sehr gut! Interessenten sollten sich nicht von schwankenden Konditionen verunsichern lassen. Deutlich wichtiger als absolute Niedrigzinsen ist eine solide Immobilie mit einer robusten Finanzierung. Tipp für die Baufinanzierung: Eigenkapital und Höhe der Tilgung sollten so gewählt sein, dass bei Ablauf der Zinsbindung schon so viel abbezahlt ist, dass die Finanzierung auch bei einem Zinsanstieg gut geleistet werden kann.

--> Weiterlesen: Unser Jahresrückblick 2021

Wir wollen, dass Sie bauen können!
Jede Menge Inspiration und nützliche Tipps werden Sie auch 2021 auf aktion pro eigenheim finden. Dort erhalten Sie nicht nur einen Überblick rund um die Förderung, sondern auch ausführliche Informationen zu den Themen Hausbau und Baufinanzierung sowie den Schwerpunkt-Themen Wohngesundheit, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit. Und wer noch ganz neu im "Hausbau-Geschäft" ist, lässt sich am besten von unseren Bauherren-Reportagen inspirieren - einfach mal bei unseren Hausbau-Partnern und in der Hausgalerie vorbeischauen!

Und natürlich ist die aktion pro eigenheim auch auf Facebook, Twitter und Instagram vertreten, sowie mit vielen Inspirationen auf Pinterest. Wir lesen uns!

mehr zu Förderung
 
 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Unser Ratgeberportal
gibt Antworten >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Wie funktioniert die staatliche Bausparförderung? Video: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung