26.04.2024
 

Bausparen 2024: Attraktiv wie lange nicht mehr

Bausparsumme und Tarif sorgfältig auswählen

Mit Zinssätzen von meist 1 bis 3 Prozent sind Bauspardarlehen so attraktiv wie lange nicht mehr. Für einen künftigen Hausbau oder eine Modernisierung kann sich das Bausparen also lohnen. Ob sich ein Vertrag rechnet, hängt allerdings entscheidend von der richtigen Wahl des Tarifs und der Bausparsumme ab. Finanztest hat unterschiedliche Modellfälle durchgerechnet.

Leser FinanztestBild größer anzeigen

Bausparvertrag für Hausbau oder Modernisierung gesucht? Finanztest hat verschiedene Modelle durchgerechnet

Foto: Stiftung Warentest

Während für Baukredite aktuell oft mehr als 4 Prozent Zinsen fällig werden, gibt es bei den Bausparkassen heute noch Niedrigzinsen für solche Darlehen. Im Gegenzug zahlen sie allerdings auch nur Minizinsen von 0,01 bis 0,25 Prozent auf das Sparguthaben. Doch lohnen kann sich ein Bausparvertrag weiterhin, nämlich für alle, die gezielt für eine Immobilie sparen und sich gegen steigende Zinsen absichern möchte, sowie für Eigentümer mit Sanierungsplänen. Denn als Rücklage für Modernisierungen bis 50.000 Euro kann Bausparen sogar besonders geeignet sein, weil Banken dafür oft keine günstigen Kredite anbieten.

Tarif und Bausparsumme richtig wählen
Ob sich ein Bausparvertrag rechnet, hängt allerdings entscheidend von der richtigen Wahl des Tarifs und der Bausparsumme ab. Finanztest hat daher für sechs Modellfälle, in denen Immobilien gekauft, gebaut oder modernisiert werden sollen, mit unterschiedlichen Sparzeiten, Sparraten und Finanzierungssummen die günstigsten Bausparlösungen ermittelt. An diesen Testergebnissen können sich Interessierte orientieren, um die passende Bausparkasse zu finden. Außerdem lässt sich mit den Tipps von Finanztest überprüfen, ob ein Bausparangebot geeignet ist.

--> Wichtig zu wissen:
Selbst beim günstigsten Angebot sollte Bausparern stets bewusst sein, dass sich der Vertrag nur rechnet, wenn das Darlehen genutzt wird. Für alle, die ihr Geld nur rentabel anlegen wollen, ist Bausparen nicht geeignet.

--> Weiterlesen: Bausparvertrag: Weit mehr Möglichkeiten als bauen oder kaufen

Den vollständigen Test mit den besten Tarifen und Tipps fürs richtige Bausparen finden Bauherren in der Ausgabe Mai-2024 der Zeitschrift Finanztest und unter www.test.de/bausparvertrag.

 
 
 
 
Quelle: Stiftung Warentest / aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Video-Tipp

  •  
    Baufinanzierung: Annuitätendarlehen versus Bauspardarlehen Video: Hüttig & Rompf AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung