14.01.2021

Baden-Württemberg will Solarstromspeicher wieder fördern

Zuschüsse sollen ab März 2021 wieder verfügbar sein

Baden-Württemberg plant ab Frühjahr 2021 wieder eine Förderung für Solarstromspeicher! Das 2018 und 2019 sehr erfolgreiche Programm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" soll dafür wiederbelebt werden. Ob die Zuschüsse ab März tatsächlich wieder verfügbar sind, hängt noch von der Zustimmung des Finanzausschusses im Landtag ab. Ende Februar 2021 sollen die Details für die Antragstellung veröffentlicht werden.

Photovoltaik-Anlage im Winter mit SchneeBild größer anzeigen

Förderung in Sicht: Ab Frühjahr 2021 sollen Solarstromspeicher in Baden-Württemberg wieder gefördert werden

Foto: aktion pro eigenheim

Das Förderprogramm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" soll ab März 2021 in die nächste Runde gehen. Insgesamt stehen weitere zehn Millionen Euro zur Verfügung - vorbehaltlich der Zustimmung des Finanzausschusses im Landtag. Das Geld für die Jahre 2021 und 2022 stammt aus dem Maßnahmenpaket des zweiten Nachtragshaushalts 2020/2021, mit dem unter anderem innovative und klimafreundliche Technologien gefördert werden sollen. Die Neuauflage des Förderprogramms soll am 1. März 2021 starten und spätestens am 31. Dezember 2022 enden.

Das Förderprogramm fördert Solarstromspeicher ausschließlich in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen, die neu errichtet werden. Zudem ist ein Bonus geplant, wenn zusätzlich Ladepunkte für Elektrofahrzeuge eingebaut werden.

Förderprogramm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" in der Rückschau
Das Umweltministerium in Baden-Württemberg hat mit dem Förderprogramm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" zwischen März 2018 und Juli 2019 bereits Batteriespeicher in Verbindung mit einer neu zu errichtenden Photovoltaik-Anlage gefördert. Gewährt wurde ein Investitionszuschuss sowie ein Bonus für die Errichtung einer Ladestation für Elektrofahrzeuge. Mit Fördermitteln von rund zehn Millionen Euro wurden 2018/2019 rund 4.000 Vorhaben gefördert, ein Zubau an Photovoltaik-Leistung von etwa 50 Megawatt Peak sowie ein Zubau an Speicherkapazität von etwa 31,5 Megawattstunden erreicht.

Derzeit wird die Verwaltungsgrundlagenvorschrift für das Förderprogramm noch erarbeitet. Ende Februar 2021 sollen weitere Details zur Antragstellung veröffentlich werden.

 
 
 
Quelle: Umweltministerium Baden-Württemberg
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Unser Ratgeberportal
gibt Antworten >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Wie bekomme ich eine Baufinanzierung? Video: Hüttig & Rompf AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung