Bauherren-Reportage
mehr zu Fertighaus
 
Holzfertighaus der Familie Zimmermann: Außenansicht VorderseiteBild größer anzeigen
Familie Zimmermann wollte nachhaltig bauen und entschied sich für ein Einfamilienhaus in Holzfertigbauweise von Bien-ZenkerFoto: Bien-Zenker GmbH
Bien-Zenker GmbH
 
Ein Haus von
Bien-Zenker GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Bien-Zenker GmbH

zum Partnerportrait »
 
Holzfertighaus Familie Zimmermann: Terrassen-AnsichtBild größer anzeigen
Die Baufamilie mit zwei Kindern fühlt sich in ihrem neuen Eigenheim rundum wohl. Kein Wunder, denn schließlich wurde das Fertighaus frei nach ihren Wünschen geplant und mit viel Liebe zum Detail ausgestattet: Scandi innen wie außen!Foto: Bien-Zenker GmbH
Holzfertighaus Familie Zimmermann: Offener Wohn-Ess-BereichBild größer anzeigen
Im offenen Wohn-Essbereich des nachhaltigen Einfamilienhauses überwiegt der naturnahe Scandi-Look - den Innenausbau hat die Baufamilie teilweise in Eigenleistung selbst realisiertFoto: Bien-Zenker GmbH
Holzfertighaus der Familie Zimmermann: Wohnraum mit offener GalerieBild größer anzeigen
Wohnen auf zwei Ebenen: Innen beeindruckt das Holzfertighaus der Familie Zimmermann mit einem freien vertikalen Luftraum, über dem eine Galerie Raum zur Entspannung bietetFoto: Bien-Zenker GmbH

Nachhaltiges Einfamilienhaus im Scandi-Look

Holzfertighaus punktet mit kurzer Bauzeit und viel Wohnkomfort

"Ich möchte um mein Haus herumgehen können", so lautete der Wunsch des Bauherren Dennis Zimmermann. Darüber hinaus legte Familie Zimmermann großen Wert auf nachhaltiges Bauen. Und so entschied sich die Baufamilie für ein freistehendes Einfamilienhaus in Holzfertigbauweise. Die Vorteile beim Hausbau mit dem nachwachsenden Naturbaustoff Holz: eine hervorragende Raumluftqualität und eine kurze Bauzeit.

Spannend war für die Baufamilie, dass ihr Holzfertighaus bereits innerhalb von zwei Tagen fix und fertig montiert war. Bereits am zweiten Tag feierten sie im Haus Richtfest. Und schon nach 2 Monaten konnte das Fertighaus übergeben werden. Rundum wohl fühlt sich Familie Zimmermann heute in ihrem nachhaltigen Einfamilienhaus in Holzfertigbauweise von Bien-Zenker. Denn sie konnten alle konkreten Vorstellungen ihres nachhaltigen Einfamilienhauses im Scandi-Look umsetzen und sogar Eigenleistungen mit einfließen lassen.

So sind die beiden Wohnebenen inklusive offener Galerie geprägt von hellen Räumen dank der vielen, zum teil bodentiefen Fenster. Im Erdgeschoss überwiegt ein offenes Wohnkonzept. Auch ein separates Arbeitszimmer, großzügig gestaltete Kinderzimmer für die beiden Töchter und zwei vollwertige Badezimmer waren der vierköpfigen Familie wichtig. Und: Wer ohne Keller baut, sollte genügend Ersatzflächen einplanen - auch das war beim Hausbau mit Bien-Zenker kein Problem. So sorgen ein großer Hauswirtschaftsraum und der Dachboden für ausreichend Stauraum, so dass die Bewohner einen Keller gar nicht erst vermissen.

Innenausbau mit Stil und Style im Scandi-Look plus Eigenleistung
Besonders praktisch ist, dass man bei Bien-Zenker individuell beim Hausbau bestimmen kann, welche einzelnen Arbeiten man selbst oder auch von örtlichen Handwerksbetrieben ausführen lassen möchte. So haben die Hausbesitzer die Fußböden in ihrem Holzfertighaus selbst verlegt und auch die Innentüren bauten sie in Eigenleistung ein. Der skandinavische Wohnstil des nachhaltigen Einfamilienhauses von Familie Zimmermann trägt eine ganz persönliche Handschrift und ist bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt. So steht zum Beispiel vor der Birkenwaldtapete tatsächlich ein echter Birkenstamm, weiße Möbelfronten werden ergänzt durch Naturtöne und auch die Holz-Vorwand hinter dem Fernseher ist ein wahrer Hingucker. Ebenso der naturnahe Garten wurde von der Familie komplett selbst gestaltet.

Komfortabel heizen und kühlen im Holzfertighaus
Auch eine moderne, effiziente Heiz- und Klimatechnik gehört zum nachhaltigen Bauen mit dazu. Besonders angenehm findet Bianca Zimmermann die so genannte "Wohlfühl-Klima-Heizung+", die eine Luft-Luft-Wärmepumpe mit einer automatischen Wohnraumlüftung kombiniert - bei Bedarf auch mit Kühlfunktion für den Sommer.

Und wie wohnt es sich im Winter im Holzfertighaus? "Wir müssen ganz wenig heizen", so der Hausherr. Denn zum einen sorgen die vielen Fenster für viel Sonnenwärme im Haus und zum anderen hält das Haus aufgrund seiner Bauweise die Wärme extrem gut - das spart Heizkosten und schont die Umwelt. Obwohl das jetzige Haus von Familie Zimmermann deutlich größer ist, so haben sie dieselben Heizkosten wie in ihrem früheren Steinhaus. Fazit: Holzfertigbauweise plus moderne Haustechnik sorgen für optimalen Wohnkomfort plus Energieeinsparung!

Falls es irgendwelche Vorurteile vor Baubeginn gegenüber Fertighäusern gegeben hat, so wurden diese nach dem Hausbau mit Bien-Zenker gänzlich zerstreut. Dass sich die Holzbauweise in den nördlichen europäischen Ländern bestens bewähre, spreche schließlich für sich, so die Bauherrin. Nachhaltig bauen mit Bien-Zenker? Jederzeit wieder!

Hier erfahren Sie mehr über die nachhaltigen Einfamilienhäuser in Holzfertigbauweise von Bien-Zenker.

mehr zu Fertighaus
 
 
 
 
Quelle: Bien-Zenker GmbH
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Fragen zum Baukindergeld?

Hier gibt's Antworten
für Familien >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Bien-Zenker Bauherrengeschichte: Familie Weselski Video: Bien-Zenker GmbH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung