Expertenrat

Wir wollen das Haus der Schwiegereltern kaufen. Wird unser Kaufvertrag beim Baukindergeld Probleme bereiten?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Fabian W. am 20.05.2019 

Ich möchte mit meiner Frau das Schwiegerelterliche Haus übernehmen. Dafür würden wir einen Kaufvertrag über den vollen Preis nach Verkehrswert abschließen, im gleichen Vertrag aber die Hälfte als Schenkung bekommen. Die andere Hälfte wird regular bezahlt. Wird diese Konstellation Probleme bereiten?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Egal in welcher Vertragskonstellation - für einen Hauskauf von den Schwiegereltern ist das Baukindergeld seit dem 17.5.2019 nicht mehr möglich. In den neuen Förderbedingungen schließt die KfW den Immobilienkauf unter Verwandten von der Förderung aus.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung