Expertenrat

Ist das Baukindergeld für mich und meine Familie möglich, obwohl ich Miteigentümer des Elternhauses bin?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Manfred H. am 03.01.2020 

Ich bin gemeinsam mit meinem Bruder zu gleichen Teilen im Besitz meines Eltern Hauses, wobei das Nutz- und Nießrecht bei meiner Mutter liegt. Meine Frau und ich wollen dieses Jahr ein Haus bauen und kämen gerne in den Genuss von Baukindergeld (für unsere 4 Kinder). Berechtigterweise?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Leider nein. Auch wenn Sie das Elternhaus nicht selbst nutzen können, ist der anteilige Besitz der Wohnimmobilie ein Ausschlusskriterium beim Baukindergeld.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung