Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Bekommen wir auch als Teil einer Erbengemeinschaft Baukindergeld für unsere neue Immobilie?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Florian S. am 28.08.2019 

Meine Frau ist durch Erbe zu 1/12 Anteil Miteigentümerin des Hauses, welches von ihrer Mutter bewohnt wird. Dieser Anteil ist de facto nicht veräußerbar und die Immobilie für uns auch nicht bzw. nicht anteilig nutzbar. Wir haben vor kurzem ein anderes Haus gekauft. Bekommen wir Baukindergeld? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Leider bekommen Sie in diesem Fall vermutlich kein Baukindergeld. Denn die KfW fordert, dass sich zum Zeitpunkt der Beantragung keine weitere Immobilie in Ihrem Eigentum befinden darf. Antragsberechtigt wären Sie nur gewesen, wenn Sie den Anteil an der Immobile vorher veräußert hätten.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung