Expertenrat

Besteht Anspruch auf Baukindergeld, wenn einer der Steuerbescheide über der Einkommensgrenze liegt?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Gunnar D. am 18.02.2020 

Einer der beiden relevanten Steuerbescheide liegt unter der Grenze von 105000 (zwei Kinder) der zweite Steuerbescheid liegt über der Grenze. Im Durchschnitt liegen wir unter 105000. Besteht dann Anspruch?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Maßgeblich für das Baukindergeld sind die durchschnittlichen Einkünfte des zweiten und dritten Kalenderjahres vor der Antragstellung, wenn also der Durchschnitt Ihrer beiden Steuerbescheide unter der Einkommensgrenze liegt, kann das Baukindergeld in Frage kommen. Ob tatsächlich ein Anspruch besteht, kann nur die KfW nach Prüfung aller Förderbedingungen entscheiden.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung