Expertenrat

Bekomme ich auch Baukindergeld, wenn ich ein Doppelhaus baue?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Walter S. am 02.03.2020 

Ich weiß aus diesem Forum, dass es möglich ist, Baukindergeld zu erhalten, wenn man 2 Doppelhaushälften baut, eine anschließend bewohnt und die andere vermietet/ggf. verkauft. Gilt hier nicht auch die Stichtagsregel? Wenn beide DHH am selben Tag (in 2020) die Baugenehmigung erhalten, habe ich doch die Situation, dass ich zum Stichtag 2 Immobilien "besitze", oder nicht?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Eine Förderung mit dem Baukindergeld ist dann nicht möglich, wenn der Haushalt zum Stichtag Baugenehmigung/Kaufvertrag schon eine selbstgenutzte oder vermietete Wohnimmobilie besitzt. Sie erhalten dann zwar die Baugenehmigung für ein Doppelhaus, besitzen aber zum Stichtag noch kein Wohneigentum.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung