Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Ist das Baukindergeld auch möglich, wenn wir nur zu 49 % Eigentümer werden?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Carolin B. am 28.04.2019 

Wir werden nur zu 49 % Eigentümer unseres Hauses sein, da ein Verwandter den Kredit aufnimmt und für die Banken zur Sicherheit 51% besitzen muss. Wir tragen allerdings die alleinigen Kosten für das Haus. Können wir, z.B. durch Nachweis eines privaten Darlehensvertrags dennoch Baukindergeld beantragen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Leider ist das Baukindergeld dann nicht möglich. Im Merkblatt der KfW heißt es, dass das Wohneigentum "gemäß Grundbucheintrag zu mindestens 50% dem Haushalt (Antragsteller sowie Ehe- oder Lebenspartner oder Partner aus eheähnlicher Gemeinschaft oder Kinder) gehören" muss. Es zählt also nur die Eigentumseintragung im Grundbuch, ein Kosten- oder Darlehensnachweis spielt keine Rolle für den Zuschuss.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung