Prospekt KS-ORIGINAL: Klimaschonendes Bauen mit Kalksandstein - aktion pro eigenheim

06 00  Uhr 12 00  Uhr 18 00  Uhr 00 00  Uhr 06 00  Uhr Wirksame Wärmespeicherfähigkeit. Behagliche Raumtemperaturen – in sommerlichen Hitzeperioden. LEICHTBAUWEISE Speichermasse Holzständerbau · ca. 28kg /m² · C wirk = 37Wh/(m²·K) Im Hochsommer sind Räume in Kalksandstein-Häusern kühler als in Gebäuden mit leichteren Wänden. Wichtig ist das Entladen des Wärmespeichers in den kühleren Nachtstunden. Schwere, wärmespeichernde Wände aus Kalksandstein verringern unangenehm hohe Raumtemperaturen erheblich. In Verbindung mit der Nachtlüftung kann dieser Effekt noch deutlich gesteigert werden. Sommerliche Raumtemperaturen in Abhängigkeit von der Bauweise: Für die Wärmespeicherfähigkeit einer Wand sind max. 10cm des Wand- querschnitts wirksam. Schlanke KS* Kalksandstein-Wände nutzen diese, bedingt durch ihre hohe Rohdichte, optimal aus. Wände aus KS* Kalksandsteinen zeigen aufgrund ihrer hohen Rohdichte eine sehr gute Wärme- speicherfähigkeit. Dadurch wird das Raumklima im Sommer und im Winter positiv beeinflusst. Im direkten Vergleich gegenüber Gebäuden in Leicht- bauweise erhöht die Wärmespeicherfähigkeit von Kalksandstein die positive Nutzung von Sonnen- einstahlung und interner Wärme. Bereits schlanke Wände aus Kalksandstein mit Dicken von 11,5cm bis 17,5cm sorgen für hervorragende Werte – und ein ganzjährig angehnehmes Wohnklima. MASSIVBAUWEISE Speichermasse 17,5cm Kalksandstein: · ca. 200kg /m² · C wirk = 200Wh/(m²·K) Wirksame Dicke: 10cm Massive Vorteile mit KS*. Bei Sommerhitze bleiben Häuser in KS-Bauweise mehr als 5 °C kühler. KS-Bauweise leichte Massivbaustoffe Außenlufttemperatur leichte Bauweise Temperatur [°C] 40 Bezugswert 35 30 25 20 15 14. August 16. August 15. August 17. August 18. August 33,3°C 29,4°C 27,4°C KS* BAUWEISE: KLIMAGERECHTE WOHNGEBÄUDE | 5

RkJQdWJsaXNoZXIy Nzg1MTE=