Prospekt von KS Original: Schallschutz mit Kalksandstein - aktion pro eigenheim

33 KALKSANDSTEIN – Schallschutz sicher geplant – einfach ausgeführt Literatur [1] Trendbefragung für Immobilienscout24, Innofact 03/2008. [2] Umweltbundesamt 2019, Lärmbelästigung, [Online]. Available: https://www.umweltbundesamt.de/themen/ verkehrlaerm/laermwirkung/laermbelaestigung. [3] Gösele, K.; Schüle, W.; Künzel, H.: Schall, Wärme, Feuchte. 11. Auflage, Bauverlag, Gütersloh 2000. [4] F ischer, H. - M. : Schallschu t z. Er schienen im KALKSANDSTEIN Planungshandbuch – Planung, Kons­ truktion, Ausführung. Auflage 7. Hrsg.: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V., Hannover 2018. [5] DIN 4109-1:2018-01: Schallschutz im Hochbau – Teil 1: Mindestanforderungen. [6] BGH-Urteil vom 14. Juni 2007, Az. VII ZR 45/06 zu DIN 4109/Schallschutz [7] BGH-Urteil vom 4. Juni 2009, Az. VII ZR 54/07 zu DIN 4109/Schallschutz [8] Deutsche Gesellschaft Akustik e.V., Die DIN 4109 und die allgemein anerkannten Regeln der Technik in der Bauakus­ tik, Memorandum, DEGA BR 0101, 2011. [9] VDI 4100:2007-08: Schallschutz von Wohnungen – Kriterien für Planung und Beurteilung. [10] VDI 4100:2012-10: Schallschutz im Hochbau – Woh- nungen – Beurteilung und Vorschläge für erhöhten Schall- schutz. [11] Deutsche Gesellschaft Akustik e.V., DEGA-Empfehlung 103 – Schallschutz im Wohnungsbau – Schallschutzaus- weis, 2018. [12] DIN 4109-5:2020-08: Schallschutz im Hochbau – Teil 5: Erhöhte Anforderungen. [13] Deutsche Gesellschaft Akustik e.V., Schallschutz im eige- nen Wohnbereich, Memorandum, DEGA BR 0104, 2015. [14] Schäfers, M.: VDI 4100:2012-10 – Wegweiser für den er- höhten Schallschutz? In: Bauphysik-Kalender 2020, Ber- lin, Wilhelm Ernst & Sohn, 2020, S. 19–40. [15] DIN 4109-2:2018-01: Schallschutz im Hochbau – Teil 2: Rechnerische Nachweise der Erfüllung der Anforderungen. [16] Handbuch zum KS-Schallschutzrechner, Programm für Schallschutznachweise nach DIN 4109-2, Hannover: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V., 2020. [17] Schäfers, M.; Pekrul, O.: Schallschutz im Geschosswoh- nungsbau – mehr Planungssicherheit durch neue Prognose- instrumente, Bauphysik, Bd. 34, S. S. 309–320, 2012. [18] Fischer, H.-M.: Stellungnahme zum zu erwartenden Schall- dämm-Maß einer zweischaligen Haustrennwand aus Kalksandstein, Stuttgart 2007. [19] Fischer, H.-M.: Stellungnahme zur Schalldämmung ein- schaliger Wände aus Kalksandsteinen ohne Stoßfugen- vermörtelung, 2001. [20] DIN EN 1996-1-1/NA:2012-01: Nationaler Anhang: Allge- meine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk. [21] Schubert, P.: Gutachterliche Stellungnahme zur Wirksam- keit einer Mörtelschicht als obere Halterung, 2003. [22] Fischer, H.-M.:Beurteilung des Einflusses von KS ISO- KIMM-Steinen auf die Schalldämmung von KS-Mauer- werk, 2000. [23] Focke, K.: Schallschutz bei zweischaligen Haustrenn- wänden von Doppel- und Reihenhäusern. In: Bauphysik- Kalender 2020, Verlag Ernst & Sohn, Berlin 2020, S. 693–725. [24] Fischer, H.-M.: Stellungnahme zur Schalldämmung ein- schaliger Wände aus Kalksandsteinmauerwerk ohne und mit Installationen, 2001.

RkJQdWJsaXNoZXIy Nzg1MTE=