Die besten Links rund ums Bauen
 
28.12.2017
mehr zu Förderung
 

Unser Jahresrückblick: Das war 2017 auf aktion-pro-eigenheim.de

Suche nach Förderung und weiter steigende Immobilienpreise

Für künftige Bauherren war 2017 ein schwieriges Jahr. Um fast 25 Prozent sind die Preise für Immobilien in den letzten zwei, drei Jahren gestiegen. Doch auf eine Entlastung - zum Beispiel das diskutierte Baukindergeld - warten Baufamilien noch immer vergebens. Für viele wird das Eigenheim unter diesen Vorzeichen zum unerfüllbaren Traum. Kein Wunder, dass 2017 auf unserem Ratgeberportal vor allem nach Förderung gesucht wurde.

Blick in weihnachtlich geschmücktes ZimmerBild größer anzeigen

Ein ereignisreiches Baujahr geht zu Ende - Zeit für einen Jahresrückblick

Foto: JenkoAtaman - Fotolia.com

Viel gelesen, oft gesucht - diese 6 Artikel haben Bauherren 2017 auf dem Ratgeberportal der aktion pro eigenheim am meisten aufgerufen:

1. Baugeld vom Bürgermeister - Förderung der Kommunen
Schon lange diskutieren die Parteien, wie Baufamilien bei steigenden Immobilienpreisen entlastet werden können. Passiert ist bisher nichts. Viele Städte und Gemeinden springen in die Bresche und unterstützen Familien beim Hausbau und Hauskauf. Oft wird ein Zuschuss pro Kind vergeben, manchmal gibt es Vergünstigungen beim Bauland. Die Kommunen gestalten die Förderung selbst, inzwischen haben viele künftige Bauherren davon gehört und suchen in unserer Datenbank nach einer Förderung.

2. Förderung für den Hausbau und Hauskauf
Die vielfältigen Förderprogramme von Bund, Ländern und Kommunen sind unübersichtlich - viele Bauherren verschaffen sich deshalb in unserer Rubrik einen Überblick über die Möglichkeiten. Manchmal leider auch zu spät, denn die Recherche braucht Zeit und so gut wie alle Förderungen müssen vor dem Kauf beantragt werden.

3. Baukindergeld
Die wohl größte Hängepartie des Jahres 2017 ist das Baukindergeld. Schon Ende 2016 bringt Bundesbauministerin Barbara Hendricks das Baukindergeld ins Gespräch. Baufamilien in besonders nachgefragten Regionen sollten gezielt mit Eigenkapitalzuschüssen unterstützt werden, die Details angeblich noch vor Weihnachten feststehen. Das war vor genau einem Jahr! Einige Parteien übernehmen die Idee des Baukindergeldes in ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017, andere denken über eine Reduzierung der Grunderwerbsteuer nach. Umgesetzt worden ist bisher leider keine der Ideen, zum großen Ärger der Baufamilien, die bei den aktuell aufgerufenen Preisen nicht mehr mithalten können.

4. Grunderwerbsteuer
Die Grunderwerbsteuer ist ohnehin ein teurer Posten auf der Rechnung der Bauherren. Viele Bundesländer rufen inzwischen Steuersätze von 6,0 oder 6,5 Prozent auf. Und mit den aktuell steigenden Bauland- und Immobilienpreisen klettert auch die Grunderwerbsteuer immer weiter nach oben. Ein echtes Steuerärgernis für Baufamilien.

5. Baustoffe für das Massivhaus
Massiv bauen mit Porenbeton, Ziegeln, Leichtbeton, Kalksandstein - die Bauherren haben sich 2017 dafür interessiert, welcher der beste Baustoff für ihr Massivhaus ist. Eigenschaften, Vorteile und Nachteile der Baustoffe können Sie hier nachlesen.

6. Grundstück: Auf voll versiegelte Flächen verzichten
Werden Flächen auf dem Grundstück wie Einfahrt, Terrasse und Garten voll versiegelt, kann Regenwasser nicht versickern, sondern fließt auf dem kürzesten Wege in die Kanalisation. Das wiederum müssen Hausbesitzer über die gesplittete Abwassergebühr bezahlen, so dass das Regenwasser inzwischen ein echter Kostenfaktor ist! Unser Artikel stellt die Möglichkeiten zusammen, um die Kosten gering zu halten und eine natürliche Versickerung zu ermöglichen.

Dass der Hauskauf für viele Bauherren zur finanziellen Belastung geworden ist, merken wir übrigens auch in unserem Bauforum: Fragen rund um das Baukindergeld und die Förderung dominieren hier die Themen. Mit allen Bauherren hoffen wir für 2018 auf eine familienfreundliche Neuorganisation der Förderung und eine echte Entlastung von Baufamilien. Wir halten Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden, schauen Sie also regelmäßig auf dem Ratgeberportal vorbei!

mehr zu Förderung
 
 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Wie funktioniert die staatliche Bausparförderung? Video: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.