17.05.2017

Schonwieder Antragsstopp im 10.000-Häuser-Programm

Fördermittel in Bayern für 2017 ausgeschöpft

Gerade erst war das 10.000-Häuser-Programm nach einer Überarbeitung wieder gestartet - schon gilt erneut ein Antragsstopp! Die Förderung im Programmteil EnergieSystemHaus ist für 2017 schon jetzt ausgeschöpft. Neue Anträge können voraussichtlich ab Anfang 2018 wieder gestellt werden.

NeubaugebietBild größer anzeigen
Wer schnell war mit seinem Antrag im 10.000-Häuser-Programm hat Glück gehabt - inzwischen ist die Förderung in Bayern wieder ausgeschöpftFoto: aktion pro eigenheim

Das ging schnell: Gerade einmal wenige Wochen war die Förderung im bayerischen 10.000-Häuser-Programm für Bauherren verfügbar, jetzt ist für 2017 schonwieder Schluss. Das zeigt, wie attraktiv diese Förderung in Bayern ist, denn die möglichen Zuschüsse werden zusätzlich zur KfW-Förderung gewährt. Das Förderprogramm war Anfang des Jahres überarbeitet und im April neu gestartet worden, die Förderung wurde für 2017 auf 1.300 Anträge begrenzt. Neue Anträge sind jetzt voraussichtlich erst wieder Anfang 2018 möglich, insgesamt 1.700 Vorhaben werden 2018 gefördert. Bauherren, die ihren Antrag auf der Antragsplattform bereits gestellt haben und damit registriert sind, sind von dem Antragsstopp aber nicht betroffen.

Voraussetzung für die Förderung ist, dass der Neubau mindestens ein KfW-Effizienzhaus 55 ist und von der KfW gefördert wird. Für besonders energieeffiziente Technik gibt es Zuschüsse.

Alle Informationen und Unterlagen zum 10.000-Häuser-Programm finden Bauherren hier. 

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Trockenestrich mit Rigidur Estrichelementen Video: Saint-Gobain Rigips GmbH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.