03.05.2017
mehr zu Baurecht
 

Neue Gebietskategorie im Bebauungsplan: Urbanes Gebiet

Dichtere und höhere Bebauung erlaubt / Lärmschutz wichtiges Thema

Bisher sind Bauherren im Bebauungsplan vor allem diese Gebietskategorien begegnet: Ob das Baugebiet als reines Wohngebiet, allgemeines Wohngebiet oder Mischgebiet gekennzeichnet ist, hat einen großen Einfluss darauf, was und wie gebaut werden darf, und auch darauf, welcher Lärmpegel zum Beispiel zu erwarten und erlaubt ist. Jetzt kommt eine neue Gebietskategorie in der Baunutzungsverordnung hinzu: das urbane Gebiet.

BaustelleBild größer anzeigen
Dicher, höher, lauter? Die neue Gebietskategorie "Urbanes Gebiet" gibt Kommunen mehr Freiheit bei der Planung. Kritiker befürchten mehr LärmFoto: aktion pro eigenheim

Mit der Überarbeitung des Baurechts wurde die neue Gebietskategorie "Urbanes Gebiet" in die Baunutzungsordnung (BauNVO) aufgenommen. Sie soll Kommunen die Möglichkeit geben, Wohnen, Arbeiten und Freizeit besser miteinander in Einklang bringen und die Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum zu ermöglichen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Gebietskategorien wie Wohngebiet, Gewerbegebiet und Mischgebiet schafft das "Urbane Gebiet“ mehr Gestaltungsspielraum. Die neue Gebietskategorie erlaubt es, dichter und höher zu bauen. So soll bei der Stadtplanung in innerstädtischen Gebieten eine nutzungsgemischte "Stadt der kurzen Wege" verwirklicht werden können.

Urbanes Gebiet im Bebauungsplan: Das müssen Bauherren wissen
Im Bereich "Urbanes Gebiet" soll eine Nachverdichtung erleichtert werden, so sollen dort mehr Wohneinheiten entstehen, als in Mischgebieten. Deshalb wurde auch in der Technischen Anleitung zum Schutz vor Lärm (TA Lärm) vorgesehen, dass die Immissionsrichtwerte in urbanen Gebieten tags um 3 dB (A) höher liegen als in Kern-, Dorf- und Mischgebieten (zum Vergleich: in allgemeinen Wohngebieten liegt der Richtwert 23 dB (A) niedriger). Kritiker hatten schon im Vorfeld der Baurechtsnovelle Kritik in Sachen Lärmschutz geübt.

Antworten auf die häufigsten Fragen hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zusammengestellt: FAQ Baurechtsnovelle / Urbanes Gebiet.

mehr zu Baurecht
 
 
 
 
Quelle: BMUB / aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Baustoff-Auswahl für das gesunde Bauen und Wohnen Video: Sentinel Haus Institut
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.